Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon
Header Background
Gesicherter Termin

Scrum Product Owner

Inklusive Prüfungsvorbereitung auf den PSPO I

-

Termin vom 20.02.2020 bis 21.02.2020 in Nürnberg gesichert.

Header Image
 
 

Scrum Schulungen & Inhouse Seminare

Scrum als Kernstück agiler Zusammenarbeit bietet mit seinem Framework einen agilen Ansatz zur Entwicklung innovativer Produkte und Dienstleistungen. Anfangs für Projekte in der Softwareentwicklung gedacht, ermöglicht es heute einen Entwicklungsrahmen für viele andere Bereiche und Branchen. Durch Selbstorganisation des Teams und regelmäßige Treffen sind alle Beteiligten stets informiert. Die Prinzipien des Agilen Manifestes bilden hierbei die Basis für die Vorgehensweise und Werkzeuge sowie Rollen, die klar festgelegt sind. Probleme können frühzeitig identifiziert und angegangen, Hindernisse eher aus dem Weg geräumt und Lösungen dem Auftraggeber präsentiert werden. So können Ziele leichter erreicht werden. 

Das Vorgehensmodell Scrum bietet eine schlanke, agile Softwareentwicklung  und Projektmanagement Methode. Mit 3 Prinzipien ist Scrum weniger komplex als andere agile Prozesse, dazu gehören Transparenz, Überprüfung und Anpassung.

Unsere Seminare zu Scrum:

Unsere verschiedenen Trainings-Varianten
 

Gesicherte Termine aus der Kategorie Scrum

TerminSeminarStandort
06.02. - 07.02.2020 Scrum Master - inkl. Vorbereitung auf den PSM I (Scrum.org) Nürnberg
20.02. - 21.02.2020 Scrum Product Owner - inkl. Prüfungsvorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org) Nürnberg
23.03. - 24.03.2020 Scrum Product Owner - inkl. Prüfungsvorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org) Nürnberg
26.03. - 27.03.2020 Scrum Master - inkl. Vorbereitung auf den PSM I (Scrum.org) Nürnberg
23.04. - 24.04.2020 Scrum Product Owner - inkl. Prüfungsvorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org) Nürnberg

Scrum führt die Agilität in das Projektmanagement ein. Gerade komplexe Projekte erwiesen sich häufig als nicht konsequent durchplanbar. Scrum ist eine Antwort auf diese Erfahrung. Die Grundprinzipien von Scrum sind der Agilität geschuldet. Ihre Kennzeichen sind: Erfahrungswissen prozessual sammeln, schrittweises Vorgehen, Prozess-Schleifen zur kontinuierlichen Verbesserung. 

Das Scrum-Framework ist recht übersichtlich: es kennt zunächst drei Rollen. Der Product Owner steuert die fachlichen und inhaltlichen Anforderungen des Projekts. Letztlich steht er für die erfolgreiche Realisierung (im qualitativen wie ökonomischen Sinne) ein. Sein Steuerungsinstrument ist das Product-Backlock, in dem die Eigenschaften (anwendungsorientiert) des Produkts festgeschrieben werden. Das Product Backlog ist kein festes Schema, sondern kann jederzeit angepasst werden. Der Scrum-Master bewirkt eher moderierend die Einhaltung der Agilitäts-Regeln, das Team als dritter Rollenpart arbeitet das Product-Backlock selbstständig ab.

Die Teamarbeit steht bei Scrum unter dem Zeichen der Selbstorganisation. Das agile Manifest erklärt, dass „die besten Architekturen, Anforderungen und Designs von selbstorganisierten Teams stammen.“  Selbstorganisation bedeutet allerdings nicht Beliebigkeit; vielmehr wird das Management diese Teams bewusst zusammenstellen und ggf. auch moderieren.

Statt Meilensteinen kennt Scrum so genannte Sprints: Der Sprint ist ein Entwicklungsschritt, der in einem definierten Zeitabschnitt einen Teil des Product-Backlocks realisiert. Er beginnt mit der Planung (Product Owner: was wird realisiert, Team: wie wird es realisiert). Nach Ablauf des Zeitschritts prüft der Sprint Review die Übereinstimmung von Planung und Resultat, in der Sprint Retrospektive, wieweit die Vorgehensweise verbessert werden kann.

So einfach die Abläufe sich darstellen, so komplex stellt sich die Realität in Scrum dar. Jede Scrum Schulung in unserem Haus trägt der Komplexität Rechnung. Sie erhalten in jeder Scrum Schulung eine profunde Einarbeitung in die Welt von Scrum und der Führung der Scrum Rollen. Unsere Kurse basieren auf den Kursinhalten und Scrum-Zertifizierungen der scrum.org-Organisation.

Hinweis:

  • Wir bieten Scrum Seminare je nach Bedarf als Inhouse-, Firmen- oder Einzelseminar an. 
  • Prüfungsgebühr für die Scrum Zertifizierung sind nicht im Preis enthalten. 
  • Die Gebühren für den Scrum Zertifizierung PSM1 betragen derzeit 170,-Euro Netto bzw. PSPO1 220,- € Euro Netto und können gesondert bei uns bestellt werden.  



 
 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel