Header Background
 
 
 

Gradle - Kompaktkurs

Seminardauer: 3 Tage

Ziele

In dieser 3-tägigen Schulung "Gradle - Kompaktkurs" erhalten Sie eine umfassende Einführung in die Verwendung von Gradle als Build-Management-Tool in der Webentwicklung. Der "Gradle - Kompaktkurs" vermittelt ihnen die grundlegenden Konzepte und Funktionen von Gradle und bietet praktische Anleitungen zur effektiven Nutzung des Tools.

Der Kurs bietet eine Einführung in Gradle, inklusive Buildmanagement, Installation und Nutzung von Groovy und Kotlin als DSL-Sprachen. Sie lernen die Struktur eines Gradle-Projekts kennen und erfahren, wie Gradle-Plugins und Build-Skripte verwendet werden. Der Kurs behandelt den Build-Lebenszyklus, die Ausführung von Tasks und den Umgang mit Variablen, Dateien und Archiven. Es wird auch auf das Bauen von Java-Projekten, Dependency Management, Organisieren des Builds und fortgeschrittenere Themen eingegangen. Abschließend werden Gradle-Best Practices, aktuelle Trends und Entwicklungen sowie beliebte Community-Plugins vorgestellt.

Zielgruppe

  • Entwickler
  • Build-Master

Voraussetzungen

  • Erste Programmiererfahrung, insbesondere mit Builds z. B. in Java-Projekten
  • Erfahrungen mit Ant oder Maven sind von Vorteil
  • Erfahrungen mit Kotlin oder Groovy sind von Vorteil

Lernmethodik

Die Schulung bietet Ihnen eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis in einer erstklassigen Lernumgebung. Profitieren Sie vom direkten Austausch mit unseren projekterfahrenen Trainern und anderen Teilnehmern, um Ihren Lernerfolg zu maximieren.

Agenda

Einführung in Gradle

  • Funktion des Buildmanagements
  • Einordnung von Gradle
  • Gradle Dokumentation und Ressourcen
  • Installation/ Gradle Wrapper
  • Groovy und Kotlin als DSL Sprachen

Das Gradle-Projekt

  • Struktur eines Gradle Projekts
  • Funktion des Settings-Skripts
  • Typischer Aufbau eines Build-Skripts
  • Gradle-Plugins und ihre Anwendung in Skripten
  • Plugin-Management
  • Ausführung eines Build-Skripts

Build-Lebenszyklus

  • Ablauf eines Builds
  • Initialisierungs-Phase
  • Konfigurations-Phase
  • Ausführungs-Phase
  • Die Funktion der Gradle Skripte im Lebenszyklus
  • Build-Scans erstellen

Gradle-Tasks

  • Eingebaute Tasks
  • Ausführen von Tasks
  • Definieren eigener Tasks
  • Ausführungsreihenfolge von Tasks
  • Verwendung von Variablen und Properties
  • Arbeiten mit Dateien und Archiven

Java-Projekte bauen

  • Konventionen für das Quelltext-Layout
  • Erstellen eines Java-Projekts mit dem java-library-Plugin
  • Erstellen eines Java-Projekts für Spring Boot Applikationen
  • Eingebaute Unterstützung für JUnit/JUnit5-Tests
  • Importieren in Eclipse und in IntelliJ

Grundlagen des Dependency Management

  • Definieren von Repositories
  • Definieren von Abhängigkeiten
  • Transitive Abhängigkeiten
  • Lästige Abhängigkeiten ausschließen
  • Erzwingen der Verwendung bestimmter Versionen
  • Dynamische/wechselnde Abhängigkeiten
  • Artefakte veröffentlichen

Organisieren des Builds

  • Gradle Cache und inkrementelle Builds
  • Definieren eines Multiprojekt-Builds
  • Projektabhängigkeiten und partielle Builds
  • Zusammengesetzte Builds

Zusammenfassung

  • Gradle-Best-Practices
  • Neueste Gradle-Funktionen
  • Beliebte Community-Plugins
  • Wo man mehr Hilfe bekommt

Gradle Plugins konfigurieren

  • Verwendung von Gradle-Skripten für die Konfiguration von Plugins
  • Erweitertes Plugin-Management mit Plugin-Management-Block

Gradle Plugins entwickeln

  • Erstellung von Gradle-Plugins für benutzerdefinierte Aufgaben
  • Erstellung von Gradle-Plugins für benutzerdefinierte Konfigurationen
  • Verwendung von Gradle-Plugins zum Bereitstellen von Gradle-Erweiterungen

Dependency-Management

  • Komplexes Handling von Abhängigkeiten und Repositories
  • Verwendung von Custom-Repositories
  • Fortgeschrittene Transitive Dependency Management
  • Anwendung von Versionskontrollen und -richtlinien
  • Verwendung von Plugin-Management-Systemen zur Verwaltung von Abhängigkeiten

Best Practices & Ausblick

  • Anwendung von Best Practices in Gradle
  • Expertentipps zur Verwendung von Gradle in der Praxis
  • Aktuelle Trends und Entwicklungen in Gradle

Open Badge - Ihr digitaler Kompetenznachweis

IT-Schulungen Badge: Gradle - Kompaktkurs

Durch die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs bei IT-Schulungen.com erlangen Sie nicht nur Fachkenntnisse und Fähigkeiten, sondern bekommen zusätzlich zu Ihrem Teilnahmezertifikat ein Open Badge als digitalen Nachweis Ihrer Kompetenz.

Sie können diesen in Ihrem persönlichen und kostenfreien Mein IT-Schulungen.com Konto abrufen. Ihre verdienten Badges lassen sich problemlos in sozialen Netzwerken integrieren und weitergeben.

Mehr zu den Vorteilen von Badges

Kundenbewertungen

4,72

73 Teilnehmende
 
92%
 
4%
 
4%
 
0%
 
0%

Kurz vor Durchführung

TerminStandortAktion
10.07. - 12.07.2024 Hamburg Seminar jetzt anfragen
12.08. - 14.08.2024 München Seminar jetzt anfragen
09.09. - 11.09.2024 Köln Seminar jetzt anfragen
22.10. - 24.10.2024 Nürnberg Seminar jetzt anfragen
 
Anmeldungen vorhanden

1.) Wählen Sie den Seminartyp:




2.) Wählen Sie Ort und Datum:

1.395,00 € Preis pro Person

spacing line1.660,05 € inkl. 19% MwSt
Seminarunterlagen zzgl.
Verpflegung zzgl.

Seminar jetzt anfragen Auf den Merkzettel
PDF IconPDF Icon
 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon