Header Background
Gesicherter Termin

Ihre Wahl!

Lernen Sie, wo Sie wollen!
Präsenz oder Online.

Bei Ihnen im Unternehmen oder in einem unserer 25 Schulungszentren.

Image not available
Gesicherter Termin

Weiterbildung für die Zukunft!

Virtuell

- Online

- Garantiert!

- Gemeinsam

Image not available
Virtual Classroom Schulungen
 
 
 
Alle Hersteller anzeigen
 
 

Embedded Linux Application Development

Seminardauer: 5 Tage

Ziele

Dieses 5-tägige (40h) Training richtet sich an Personen, die mit Linux-basierten Embedded-Systemen arbeiten oder diese entwickeln. Es ist aufgeteilt in 50% Vortrag und 50% praktischem Unterricht.
Die praktischen Übungen werden mit einem Microchip SAMA5D3 Xplained Entwicklungsboard (ARM Cortex-A5 CPU, 256MB RAM, 256MB NAND-Flash, 2 Ethernet-Ports) durchgeführt.

Inhalt:
1. Bootloader
2. C-Bibliothek und Cross-Compiler-Werkzeugkette
3. Cross-Compilierung für Anwendung und Kernel
4. Aufbau eines embedded Linux Systems
5. Tools für die Entwicklung eingebetteter Systeme und Anwendungen
6. Nutzung der Echtzeitfähigkeiten von Linux

Die dazu benötigte Hardware ist im Preis inbegriffen.

Zielgruppe

System-Entwickler.

Voraussetzungen

Erfahrung mit GNU/Linux- oder UNIX-Befehlen.

Agenda

Einführung in Embedded Linux

  • Vorteile von Linux gegenüber den traditionellen Embedded-Betriebssystemen
  • Allgemeine Architektur eines Embedded Linux Systems

Embedded Linux Entwicklungsumgebung

  • Betriebssystem und Tools für den Einsatz auf dem Entwicklungsarbeitsplatz

Cross-Compilierung Toolchain und C-Bibliothek

  • Was sich in einer Cross-Compilation-Toolchain befindet
  • Auswahl der Ziel-C-Bibliothek
  • Einsatzbereite Cross-Compilierungs-Toolchains für die Kompilierung von Toolchains
  • Erstellen einer Cross-Compilierungs-Toolchain mit automatisierten Tools

Bootloader

  • Verfügbare Bootloader
  • Merkmale von Bootloadern
  • Bootloader "Das U-Boot"

Linux Kernel

  • Allgemeine Architektur des Linux-Kernels
  • Verfügbare Funktionen mit Schwerpunkt Embedded
  • Quellen abrufen
  • Versionierung des Linux-Kernels

Konfiguration und Kompilierung eines Linux-Kernels

  • Kernel-Konfiguration
  • Verwendung von vorgefertigten Standardkonfigurationen
  • Kernel-Kompilierung
  • Verwendung von Kernelmodulen

Root-Dateisystem unter Linux

  • Dateisysteme unter Linux
  • Rolle und Organisation des Root-Dateisystems
  • Speicherort des Root-Dateisystems (storage, memory, Netzwerk)
  • Gerätedateien, virtuelle Dateisysteme
  • Inhalt eines typischen Root-Dateisystems

Busybox

  • Detaillierter Überblick und Funktionen des Schweizer Taschenmessers für Embedded Computing
  • Konfiguration, Kompilierung und Bereitstellung

Block-Dateisysteme

  • Dateisysteme für blockorientierte Geräte
  • Journalisierte Dateisysteme
  • Nur-Lese-Dateisysteme
  • RAM-Dateisysteme
  • Erstellung verschiedener Dateisysteme
  • Verwendung in einem Embedded System

Nutzung vorhandener Open-Source-Software für Ihr System

  • Gründe für die Nutzung bestehender Software
  • Freie und quelloffene Software
  • Auswahl von Komponenten
  • Verschiedene Lizenzen und deren Anforderungen
  • Übersicht über bekannte typische Komponenten in Embedded Linux Systemen
  • Integration der Komponenten in Ihr System

Cross-Compilieren von Anwendungen und Bibliotheken

  • Konfigurieren, Cross-Compilieren und Installieren von Anwendungen und Bibliotheken
  • Details über Build-Systeme in den meisten Open-Source-Komponenten
  • Übersicht über Probleme bei der Verwendung dieser Komponenten

Embedded System Building Tools (Buildroot)

  • Überprüfung bestehender System Building Tools
  • Buildroot als Beispiel

Anwendungsentwicklung und Debugging

  • Programmiersprachen und verfügbare Bibliotheken
  • Übersicht über die Funktionen der C-Bibliothek für die Anwendungsentwicklung
  • Erstellung von Systemen für Ihre Anwendung
  • Quellbrowser und integrierte Entwicklungsumgebungen (IDE)
  • Debuggen von Remote-Anwendungen mit gdb und gdbserver

Linux und Echtzeit

  • Verständnis der Ursachen für Latenzzeiten unter Linux
  • Soft-Echtzeitlösungen unter Linux: integrierte Verbesserungen der Mainline Linux Version
  • Verwendung der neuesten RT Preempt-Patches für Mainline-Linux
  • Xenomai, eine harte Echtzeitlösung für Linux: Funktionen, Konzepte, Implementierung und Beispiele

Schulungsunterlagen

nach Absprache

Open Badges - Ihre digitalen Kompetenznachweise

Digital Skills Open Badges

Mit einer erfolgreichen Teilnahme an einer Schulung bei IT-Schulungen.com erwerben Sie nicht nur Wissen und Kompetenz, sondern erhalten auch zusätzlich zum Teilnahmezertifikat Ihr Open Badge als digitalen Kompetenznachweis.

Diesen erhalten Sie in Ihrem persönlichen und kostenlosen Mein IT-Schulungen.com Account. Ihre erworbenen Badges können Sie anschließend in sozialen Medien einbinden und teilen.

Infos zu den Vorteilen unter Badges

Tags: Linux
 
Anmeldungen vorhanden

1.) Wählen Sie den Seminartyp:




2.) Wählen Sie Ort und Datum:

2.095,00 € Preis pro Person

spacing line2.493,05 € inkl. 19% MwSt
Verpflegung zzgl.
Seminarunterlagen zzgl.

Seminar jetzt anfragen Auf den Merkzettel
PDF IconPDF Icon

Digitale Zertifikate

Digital Skills Open Badge

Digitales Wissen & Kompetenzen erwerben & zeigen.

Mit Badges von IT-Schulungen erhalten Sie - neben dem Teilnahmezertifikat als PDF - ein Open Badge als Nachweis Ihrer Fertigkeiten mit Echtheitszertifikat.

Zeigen Sie Ihre Digital Skills mit Zertifikaten auf Plattformen wie LinkedIn, XING & Facebook, auf Ihrer Website und in E-Mail-Signaturen.

Mehr Infos zu Badges

 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon