Header Background
Virtual Classroom Schulungen
 
 
 
Alle Hersteller anzeigen
 
 
Seminar mit gesichertem Termin

InstallShield Grundlagen

Seminardauer: 4 Tage

Ziele

In der Flexera InstallShield Schulung (MSI) erlernen Sie ein solides Grundverständnis der Installations-Terminologie. In dem Seminar werden die typischen Aufgaben eines Installationsprogrammes anhand der InstallShield Entwicklungsumgebung erläutert. Sie lernen, wie Sie Änderungen am System des Zielanwenders durchführen können. Weiterhin werden gezeigt, wie spezielle Dateiarten (z.B. COM-Server, Windows Services und .NET Assemblies) korrekt identifiziert, installiert und konfiguriert werden.

Sie lernen:

  • MSI-Installationsprojekte erstellen und verwalten
  • Dateien installieren und Verknüpfungen anlegen
  • spezielle Dateitypen und Daten wie z.B. Registryeinträge, INI-Dateien, COM-Server, Windows Services und .NET-Assemblies installieren und konfigurieren
  • mit MSI-Sequenzen und benutzerdefinierten Aktionen arbeiten
  • das User-Interface Ihrer Installation verändern
  • das Automationsinterface benutzen um Ihre Projekte ohne die graphische Umgebung zu bearbeiten
  • wie Sie Installationen für Microsoft Windows 10 erstellen, ohne in Konflikt mit dem User Access Control (UAC) von Windows 10 zu kommen

Zielgruppe

Setup-Entwickler

Voraussetzungen

  • Solide Grundkenntnisse der Windows-Betriebssysteme, bei einigen Teilen der Schulung sind Programmierkenntnisse in einer Hochsprache bzw. einer Scriptsprache von Vorteil.

Agenda

Einführung

  • Überblick über den Windows Installer Service
  • Wie sind die Windows Installer Pakete aufgebaut?
  • Installationsverfahren beim Windows Installer
  • Erste Schritte in der InstallShield Umgebung
  • Produkt- und Projektdaten

InstallShield Projekte

  • Terminologie der Installation
  • Den Projektassistenten einsetzen
  • Einsatz der Entwicklungsumgebung

Einsatz von Features und Komponenten

Installation der Dateien

  • Statische und dynamische Verlinkung von Dateien
  • Ziel-Ordnern
  • Best Practices
  • Setups einrichten
  • Einsatz von GUIDs
  • Verknüpfungen einrichten
  • Merge-Module
    • Voraussetzungen
    • Einsatz

Releases erstellen

  • Den Release-Assistenten benutzen
  • Installationsmedien
  • Web Installationen
  • Kommandozeilen Builds
  • Automationsinterfaces
  • Standalone Build System

Eine Installation

  • Installation beginnen
  • Deinstallieren und Warten
  • msiexec.exe
  • Unattended und reduzierte Benutzer-Dialoge
  • Übergeben von Parametern von der Befehlszeile
  • der MSI Log-Analyzer

Betriebssystem einrichten

  • Registry-Einträge
  • INI-Dateien
  • Umgebungsvariablen
  • XML-Dateien
  • Dateierweiterungen

Spezielle Dateien installieren

  • COM-Server
  • Windows Services
  • Fonts
  • .NET-Assemblies
  • Merge-Modulen
  • Erstellen konfigurierbarer Merge-Module
  • Arbeiten mit Repositories
  • Ausführen von SQL-Skripten
  • Entfernen von Dateien erzwingen

Bedingungen und Aktionen

  • MSI Eigenschaften (Properties)
  • Erläuterung der Syntax für Bedingungen
  • Installationsreihenfolge (Sequenzen)
  • Erstellung von benutzerdefinierten Aktionen (Custom Actions)
  • Übergabe der Administratoren-Rechte an Custom Actions bei Microsoft

Windows Vista (Stichwort: UAC)

  • MSI-Tabellen verstehen
  • MSI-Tabellen bearbeiten

Benutzeroberfläche

  • Reihenfolge der Dialoge und Bedingungen
  • Ereignisse von Bedienelementen
  • Bedingungen für Bedienelemente
  • Der MSI-Debugger
  • Neue Dialoge erzeugen
  • Ereignisbehandlung in Objekten
  • Erforderliche Dialogboxen
  • Lokalisation

Updates und Patches

  • Arten der Updates
  • Erstellen kleiner Updates
  • Erstellen großer Updates
  • QuickPatch Projekte
  • Erstellung allgemeiner Patches

Patches deinstallieren

  • Verwenden des InstallShield Update Services

Zusätzliche Themen

  • Erstellen von Transformationen
  • Direktes bearbeiten der MSI-Tabellen
  • Verwenden der Trialware Funktionalität um eine Try and Buy Version
  • Ihrer Anwendung zu erstellen
  • Verwenden der InstallShield Automatisierungs-Schnittstelle
  • Test-Werkzeuge, Tipps und Tricks

Schulungsunterlagen

nach Absprache

Open Badges - Ihre digitalen Kompetenznachweise

Digital Skills Open Badges

Mit einer erfolgreichen Teilnahme an einer Schulung bei IT-Schulungen.com erwerben Sie nicht nur Wissen und Kompetenz, sondern erhalten auch zusätzlich zum Teilnahmezertifikat Ihr Open Badge als digitalen Kompetenznachweis.

Diesen erhalten Sie in Ihrem persönlichen und kostenlosen Mein IT-Schulungen.com Account. Ihre erworbenen Badges können Sie anschließend in sozialen Medien einbinden und teilen.

Infos zu den Vorteilen unter Badges

Gesicherte Termine

TerminSeminarStandort
22.11. - 25.11.2022 InstallShield Grundlagen Virtual Classroom (online)
 
Anmeldungen vorhanden
1 Gesicherter Termin
22.11. - 25.11.2022 in Virtual Classroom (online)

1.) Wählen Sie den Seminartyp:




2.) Wählen Sie Ort und Datum:

2.295,00 € Preis pro Person

spacing line2.731,05 € inkl. 19% MwSt
Verpflegung zzgl.
Seminarunterlagen zzgl.

Seminar jetzt anfragen Auf den Merkzettel
PDF IconPDF Icon

Digitale Zertifikate

Digital Skills Open Badge

Digitales Wissen & Kompetenzen erwerben & zeigen.

Mit Badges von IT-Schulungen erhalten Sie - neben dem Teilnahmezertifikat als PDF - ein Open Badge als Nachweis Ihrer Fertigkeiten mit Echtheitszertifikat.

Zeigen Sie Ihre Digital Skills mit Zertifikaten auf Plattformen wie LinkedIn, XING & Facebook, auf Ihrer Website und in E-Mail-Signaturen.

Mehr Infos zu Badges

 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon