Header Background

(Certified) Penetration Testing Specialist (PTS)

Gesicherte Termine: 13. -17.05.2024

Netzwerktechnik Kompaktkurs

Gesicherter Termin: 13. - 17.05.2024

Seminare zu Künstlicher Intelligenz, ChatGPT und Copiltot

CODING BOOTCAMPS

Starten Sie Ihre Entwickler-Karriere!

EC-Council Certified Ethical Hacker v12 (CEH)

Gesicherter Termin 22. - 26.04.2024

Python Einführungskurs

Gesicherter Termin: 13. - 17.05.2024

MD-102 Microsoft 365 Endpoint Administrator

Gesicherter Termin 22. - 26.04.2024

Certified Kubernetes Administrator (CKA)

Gesicherter Termin 22. - 25.04.2024

PL-400 Microsoft Power Platform Developer (PL-400T00)

Gesicherter Termin 13. - 17.05.2024

Linux-LPI - Komplettausbildung zur LPIC-1 (101 und 102: Administrator) 10 Tage

Gesicherter Termin: 10.-21.06.2024

Gesicherter Termin

Weiterbildung für Ihre Zukunft!

Über 800 Garantie-Termine

Image not available

Künstliche Intelligenz OpenAI - Einführung in ChatGPT und DALL-E

Gesicherter Termin 18.- 19.06.2024

Oracle DB - Administration

Gesicherter Termin 10. - 14.06.2024

Architecting on AWS

Gesicherter Termin 04. - 06.06.2024

MOC 55238 SharePoint Online for Administrators

Gesicherter Termin 17. - 19.04.2024

 
 
 

Penetration Testing (PTS) Schulungen & Inhouse Seminare

Penetration Testing (PTS): Effektive Sicherheitsprüfung und Abwehrstrategien. Penetration Testing, auch als Ethical Hacking bekannt, ist ein entscheidender Bestandteil der Informationssicherheit. Unsere Penetration Testing Schulungen bieten Ihnen die Möglichkeit, umfassende Kenntnisse über die Methoden und Techniken des Penetration Testings zu erwerben und Ihre Fähigkeiten im Bereich der Sicherheitsbewertung zu vertiefen.

Offene Penetration Testing Seminare - an vielen Standorten und Online

In unseren offenen Kursen profitieren Sie vom Wissen erfahrener Trainer und dem Austausch mit anderen Teilnehmenden. Unsere Kurse finden regelmäßig in unseren Schulungszentren in Nürnberg, Hamburg, München, Berlin, Köln und an weiteren 20 Standorten sowie online im Virtual Classroom statt.


Inhouse-Schulungen, Firmenseminare und Workshops

Unsere Experten besprechen im Vorfeld unverbindlich und kostenfrei maßgeschneiderte Inhalte und Anforderungen mit Ihnen.

Unsere Seminare zu Penetration Testing (PTS):

Sie haben das passende Seminar nicht gefunden? Dann fragen Sie uns unverbindlich an.

Gesicherte Termine aus der Kategorie Penetration Testing (PTS)

Termin
Seminar
Standort
29.04. - 30.04.2024
Virtual Classroom (online)
13.05. - 17.05.2024
Nürnberg
13.05. - 17.05.2024
Virtual Classroom (online)
13.06. - 14.06.2024
Virtual Classroom (online)
01.07. - 05.07.2024
Nürnberg
01.07. - 05.07.2024
Virtual Classroom (online)
15.08. - 16.08.2024
Virtual Classroom (online)
19.08. - 23.08.2024
Nürnberg
19.08. - 23.08.2024
Virtual Classroom (online)
14.10. - 18.10.2024
Nürnberg
14.10. - 18.10.2024
Virtual Classroom (online)
14.11. - 15.11.2024
Virtual Classroom (online)
25.11. - 29.11.2024
Nürnberg
25.11. - 29.11.2024
Virtual Classroom (online)
19.12. - 20.12.2024
Virtual Classroom (online)

Penetration Testing (PTS) lernen: Wissenswertes für Einsteiger und Fortgeschrittene!
Was ist Penetration Testing?

Penetration Testing (Pen-Testing) ist eine autorisierte und kontrollierte Methode, bei der Sicherheitsexperten die Sicherheitsmechanismen von Zielsystemen wie Webanwendungen, Apps, Netzwerken und Infrastrukturen überprüfen. Dabei werden Schwachstellen identifiziert, ausgenutzt und mögliche Angriffe simuliert.
Das Hauptziel besteht darin, potenzielle Sicherheitslücken und Schwachstellen frühzeitig aufzudecken, um sie vor bösartigen Hackern zu schützen. Durch gezielte Tests der Sicherheitsmaßnahmen und -mechanismen können Unternehmen und Organisationen die Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur bewerten und Schwachstellen erkennen, um angemessene Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Welche Schritt beinhaltet ein Penetrationstest?

Ein Penetrationstest umfasst typischerweise mehrere Schritte, um die Sicherheit eines Systems umfassend zu bewerten. Die Schritte können je nach dem Umfang und den spezifischen Anforderungen des Tests variieren. Hier sind jedoch die allgemeinen Schritte eines Penetrationstests:

  • Planung und Vorbereitung: In diesem Schritt werden die Ziele, der Umfang und die Testparameter des Penetrationstests festgelegt. Es wird eine Vereinbarung mit dem Auftraggeber getroffen und alle erforderlichen Informationen über das Zielsystem, seine Architektur und Konfiguration werden gesammelt.
  • Informationsbeschaffung: Der Penetrationstester sammelt umfassende Informationen über das Zielsystem, wie z.B. IP-Adressen, Netzwerktopologie, eingesetzte Technologien, Dienste und mögliche Schwachstellen. Dies erfolgt durch passive Techniken wie Informationsrecherche oder aktive Techniken wie Port-Scanning oder Footprinting.
  • Schwachstellenanalyse: Der Penetrationstester analysiert das Zielsystem auf mögliche Schwachstellen und Sicherheitslücken. Dies umfasst die Überprüfung von Konfigurationen, Verwundbarkeitsscans, Schwachstellenbewertungen und die manuelle Überprüfung des Codes oder der Systemkomponenten.
  • Exploitation: In diesem Schritt versucht der Penetrationstester, die identifizierten Schwachstellen auszunutzen, um Zugriff auf das System zu erlangen, sensible Daten zu stehlen oder andere potenzielle Angriffe durchzuführen. Hierbei wird darauf geachtet, keine Schäden anzurichten und vertrauliche Informationen zu schützen.
  • Berichterstattung: Nach Abschluss des Penetrationstests erstellt der Sicherheitsexperte einen ausführlichen Bericht. Dieser enthält eine Zusammenfassung der durchgeführten Tests, die identifizierten Schwachstellen, deren Auswirkungen und Empfehlungen zur Behebung oder Verbesserung der Sicherheit. Der Bericht enthält auch technische Details, um den Auftraggeber bei der Behebung der Schwachstellen zu unterstützen.

Die Schritte eines Penetrationstests sollten sorgfältig geplant, durchgeführt und dokumentiert werden, um effektive Ergebnisse zu erzielen. Die Zusammenarbeit mit erfahrenen Sicherheitsexperten und die Einhaltung ethischer Standards sind entscheidend, um den Penetrationstest erfolgreich durchzuführen und die Sicherheit des Zielsystems zu verbessern.

Was ist Tenable Nessus?

Tenable Nessus ist ein weit verbreitetes und leistungsstarkes Vulnerability-Scanning-Tool, das von Tenable entwickelt wurde. Es wird verwendet, um Sicherheitslücken in Computersystemen, Netzwerken und Anwendungen zu identifizieren. Nessus ermöglicht die Durchführung von automatisierten Schwachstellen-Scans, um potenzielle Sicherheitsprobleme zu erkennen und zu bewerten.

Weitere Fragen?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, lassen Sie uns diese gerne zukommen.
Nachricht senden
Haben Sie allgemeine Fragen zur Schulungsorganisation?
Dann beachten Sie bitte unsere Allgemeine FAQ Seite.

 
 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon