Header Background
Weiterbildungsbudget 2020 nutzen!

  Zahlen Sie in 2022 und lernen in 2023!

Weiterbildungsbudget für 2022 Noch nicht aufgebraucht?

 
 
 
Alle Hersteller anzeigen
 
 
category logo

AWS Certified Security - Specialty (ACSS) - Zertifizierung

Die Zertifizierung „AWS Certified Security - Specialty“ bestätigt Ihr Wissen zum Schutz von AWS-Workloads und Expertise in spezialisierter Datenklassifizierung, AWS-Mechanismen für den Datenschutz, Datenverschlüsselungsmethoden und sichere Internetprotokolle sowie deren Implementierung. 

Praktische Kenntnisse der AWS-Sicherheitsdienste und ihrer Funktionen, eine sichere Produktionsumgebung bereitzustellen, runden das Profil ab.

Was spricht für IT-Schulungen.com?

  • IT-Schulungen.com ist langjähriger AWS Training Partner.
  • Die Kompetenz unserer Berater beruht auch auf unserer langjährigen Partnerschaft mit AWS.
  • Sie können unter verschiedenen Schulungsformaten wählen und Ihre Zertifizierungs-Schulungen flexibel planen.
  • Sie erhalten nach dem Vorbereitungskurs ein digitales Zertifikat (Badge) für Ihre Profile in Social Media.

Wir bereiten Sie optimal auf die Zertifizierung vor!

Für die Zertifizierung müssen Sie das Examen „AWS Certified Security - Specialty (SCS-C01)“ ablegen.
Für die Prüfungsvorbereitung bieten wir Ihnen als offizieller AWS Training Partner:

  • den von Amazon Web Services (AWS) empfohlen Vorbereitungskurs (siehe unten),
  • die offizielle Schulungsumgebung (LAB), die Ihnen auch nach der Schulung für insgesamt 35 Tage zur Verfügung steht und 
  • den Examen-Voucher (270 € incl. MwSt.) an.

Sie möchten mehrere Beschäftigte zertifizieren lassen?

Unsere Firmenseminare und Inhouse-Schulungen konzipieren wir maßgeschneidert für Ihre Bedürfnisse. Damit dies möglich ist, besprechen unsere Experten mit Ihnen im Vorfeld die Inhalte - unverbindlich und kostenfrei.

Um die Zertifizierung als ACSS erwerben zu können, müssen Sie als AWS Certified Cloud Practitioner, AWS Certified Solution Architect - AssociateAWS Certified Developer - Associate oder AWS Certified SysOps Administrator - Associate zertifiziert sein.

Unsere Seminare zu AWS Certified Security - Specialty (ACSS):

Sie haben das passende Seminar nicht gefunden? Dann fragen Sie uns unverbindlich an.

Gesicherte Termine aus der Kategorie AWS Certified Security - Specialty (ACSS)

Termin
Seminar
Standort
10.04. - 12.04.2023
Nürnberg
10.04. - 12.04.2023
Virtual Classroom (online)
29.05. - 31.05.2023
Nürnberg
29.05. - 31.05.2023
Virtual Classroom (online)

AWS Certified Security - Specialty Zertifizierung
Was braucht man, um diese Zertifizierung zu erhalten?
Um diese Zertifizierung zu erhalten, müssen Sie die Prüfung AWS Certified Security - Specialty (SCS-C01) ablegen und bestehen. Die Prüfung besteht aus einer Kombination von zwei Frageformaten: Multiple Choice und Multiple Response.
Wo kann ich die Prüfung / das Examen ablegen?
Die Prüfung können Sie im Pearson VUE Testcenter ablegen
Überblick über die Prüfung
  • Stufe: Specialty
  • Dauer: 170 Minuten
  • Kosten: 270,- € inkl. MwSt.
  • Format: 65 Fragen; Multiple Choice und Multiple Response
Wer sollte diese Prüfung ablegen?
AWS Certified Security - Specialty ist für Personen gedacht, die eine Sicherheitsfunktion ausüben und über mindestens zwei Jahre praktische Erfahrung bei der Sicherung von AWS Workloads verfügen. Bevor Sie diese Prüfung ablegen, sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:
  • Fünf Jahre IT-Sicherheitserfahrung bei der Entwicklung und Implementierung von Sicherheitslösungen und mindestens zwei Jahre praktische Erfahrung mit der Sicherung von AWS Workloads
  • Kenntnisse der AWS-Sicherheitsservices und der Funktionen der Services zur Bereitstellung einer sicheren Produktionsumgebung sowie ein Verständnis für Security Operations und Risiken
  • Kenntnisse des AWS-Modells der geteilten Verantwortung und seiner Anwendung; Sicherheitskontrollen für Workloads auf AWS; Protokollierungs- und Monitoring-Strategien; Cloud-Sicherheitsbedrohungsmodelle; Patch-Verwaltung und Sicherheitsautomatisierung; Möglichkeiten zur Verbesserung der AWS-Sicherheitsdienste mit Tools und Diensten von Drittanbietern; und Notfallwiederherstellungskontrollen, einschließlich BCP und Backups, Verschlüsselung, Zugriffskontrolle und Datenaufbewahrung
  • Kenntnisse über spezifische Datenklassifizierungen und AWS-Datenschutzmechanismen, Datenverschlüsselungsmethoden und AWS-Mechanismen zu deren Implementierung sowie sichere Internetprotokolle und AWS-Mechanismen zur Implementierung derselben
  • In der Lage von Kompromisslösungen in Bezug auf Kosten, Sicherheit und Bereitstellungskomplexität, um eine Reihe von Anwendungsanforderungen zu erfüllen
Welche Schritte sind erforderlich, um die AWS Certified Security - Specialty Zertifizierung zu erlangen?
  • Schritt 1: Überprüfen Sie die für die Zertifizierung erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse.
  • Schritt 2: Bereiten Sie sich auf die Zertifizierungsprüfung vor, indem Sie die folgenden empfohlene Schulung absolvieren: AWS Security Essentials, Architecting on AWS und Security Engineering on AWS
  • Schritt 3: Legen Sie die Prüfungen zum AWS Certified Security - Specialty (SCS-C01) ab und lassen Sie sich zertifizieren.
Wie lange ist die Zertifizierung gültig?
Die Zertifizierung hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Eine erneute Zertifizierung ist bei allen AWS-Zertifizierungen nach drei Jahren fällig. Zur erneuten Zertifizierung müssen Sie die aktuelle Version der Specialty-Zertifizierungsprüfung ablegen, die Sie bereits besitzen.
Organisatorische Fragen zu Öffentlichen Schulungen
Wie groß sind die Gruppen bei Ihren Schulungen?
Wir führen unsere AWS Certified Security - Specialty (ACSS) Kurse in der Regel in Kleingruppen mit maximal acht Teilnehmern durch.
Wer sind die Trainer?
Unsere didaktisch versierten Trainer verfügen über umfangreiche Schulungserfahrung und sind Spezialisten mit praktischen Erfahrungen auf ihrem Fachgebiet.
Wie läuft die Schulung ab?
Unsere Schulungen sind ein ausgewogener Mix aus Theorie und Praxis. Wir legen sehr großen Wert darauf, dass alle Konzepte auch praktisch geübt werden.
An welchen Standorten führen Sie die Schulungen durch?
Wir sind bundesweit vertreten u.a. in Berlin, Frankfurt a. M., Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Hannover und Stuttgart. Alle Standorte finden Sie auf unseren Standortseiten.
Wissenswertes zu Seminarzeiten und Verpflegung
Unsere Schulungszeiten sind standardmäßig von 9:00 bis 17:00 Uhr. Während der Schulung kümmern wir uns um Ihr leibliches Wohl mit warmen und kalten Getränken, warmes Mittagessen und Snacks. Bei Bedarf empfehlen wir Ihnen Hotels in der Nähe.
Weitere Fragen?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, lassen Sie uns diese gerne zukommen.
Nachricht senden
Organisatorische Fragen zu Firmen- und Inhouse Schulungen
Können die Seminarinhalte auch auf unsere Bedürfnisse angepasst werden?
Ja, die Inhalte können wir individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Unsere Trainer klären in einem unverbindlichen und kostenfreien Telefonat Ihre Wissensziele und den aktuellen Wissenstand und entwickeln eine individuelle Agenda für Sie.
Führen Sie die Schulung auch in unseren Räumlichkeiten durch?
Ja, unsere Trainer kommen auch zu Ihnen ins Unternehmen. Wir können Ihnen auch die Schulungsumgebung und ein mobiles Klassenzimmer zur Verfügung stellen.
Wann lohnt sich ein offenes Seminar, wann ein Firmenseminar?
Was besser passt, hängt vom Einzelfall ab. Wirtschaftlich ist ein AWS Certified Security - Specialty (ACSS) Inhouseseminar/ Firmenseminar häufig schon ab dem 3. Teilnehmer günstiger als eine "Öffentliche Schulung". Wenn zudem die Seminardauer noch kürzer ist, reduzieren sich die Ausfallzeiten Ihrer Mitarbeiter. Unser Vergleichsrechner , der bei jedem Seminar angezeigt wird und unsere Seminarberater beraten Sie gerne.
Weitere Fragen?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, lassen Sie uns diese gerne zukommen.
Nachricht senden
Fragen zur Online-Schulung (Virtual Classroom Schulungen)
Bieten Sie Schulungen auch als Online-Trainings (Virtual Classroom) an?
Fast alle Seminare sind auch als Online-Format (Virtuelles Klassenzimmer) buchbar. Fragen Sie unverbindlich bei uns an. Ein Seminarberater wird sich umgehend mit ihnen in Verbindung setzen.
Was ist eine Virtual Classroom Schulung?
Sie erleben den digitalen Präsenzunterricht als ob Sie vor Ort wären. Sie vernetzen Sie sich über Ihre Internetverbindung mit dem Dozenten und weiteren Teilnehmern – so sind alle audiovisuell miteinander verbunden und können interagieren. Fragen an den Dozenten sind jederzeit möglich, Hilfestellungen können ebenfalls gegeben werden, indem Sie Ihren Bildschirminhalt mit dem Referenten teilen.
Was sind die Vorraussetzungen zur Teilnahme an einem Online-Kurs?
Zur Teilnahme an unserern Virtual Classroom Seminaren empfehlen wir folgende Ausstattung:
  • Computer und Bildschirm (idealerweise 2 Bildschirme)
  • Internetverbindung
  • Headset (alternativ Lautsprecher und Mikrofon)
  • Webcam (optional)
Weitere Fragen?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, lassen Sie uns diese gerne zukommen.
Nachricht senden


 
10.04.2023 in Nürnberg
Architecting on AWS
Merkzettel
 
10.04.2023 in Virtual Classroom (online)
Architecting on AWS
Merkzettel
 
29.05.2023 in Nürnberg
Architecting on AWS
Merkzettel
 
29.05.2023 in Virtual Classroom (online)
Architecting on AWS
Merkzettel
 
Alle gesicherten Termine der Kategorie

Digitale Zertifikate

Digital Skills Open Badge

Digitales Wissen & Kompetenzen erwerben & zeigen.

Mit Badges von IT-Schulungen erhalten Sie - neben dem Teilnahmezertifikat als PDF - ein Open Badge als Nachweis Ihrer Fertigkeiten mit Echtheitszertifikat.

Zeigen Sie Ihre Digital Skills mit Zertifikaten auf Plattformen wie LinkedIn, XING & Facebook, auf Ihrer Website und in E-Mail-Signaturen.

Mehr Infos zu Badges

 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon