Header Background
Virtual Classroom Schulungen
 
 
 

LPI-Zertifizierung Schulungen & Inhouse Seminare

LPI Zertifizierung

Als LPI "Platin" Approves Training Partner bieten wir Ihnen für die Prüfungsvorbereitung eine Komplettausbildung an. Alle Zertifizierungen bieten wir Ihnen als Komplettausbildung oder FastLearn Kurse an. Durch ausgezeichnete Qualität der Ausbildung im Linux-Umfeld, haben wir unsere Autorisierung zum LPI ATP Platin Partner (Linux Professional Institute Approved Trainingspartner) erhalten.

Unsere Seminare zu LPI-Zertifizierung:

Linux-LPI - Linux Essentials Zertifizierung

 

LPIC-1 Zertifizierung

 

LPIC-2 Zertifizierung

 

LPIC-3 Zertifizierung

 

LPIC-OT DevOps Tools Engineer Zertifizierung

 

LPI BSD Specialist

 

LPIand Webinar-Reihe

 
 

Sie haben das passende Seminar nicht gefunden? Dann Fragen Sie uns unverbindlich an.

Unsere verschiedenen Trainings-Varianten
 

Gesicherte Termine aus der Kategorie LPI-Zertifizierung

TerminSeminarStandort
19.09. - 28.09.2022 Linux-LPI - Komplettausbildung zur LPIC-1 (101 und 102: Administrator) Virtual Classroom (online)

 Linux Essentials Zertifizierung

 LPIC-2LPIC-1

 LPIC-3 Mixed ENVIRONMENT LPIC-3 Security LPIC-3 Virtualization and High Availability 

DevOps Tools Engineer

- Linux Essentials: Einsteiger in Linux

- Linux LPIC-1: Server Administratoren.  Um ein LPIC-1 Zertifikat zu erhalten, müssen Sie beide Prüfungen 101 und 102 ablegen.

- Linux LPIC-2: Server + Netzwerk Administratoren von kleine und mittelgroßen Netzen. Um ein LPIC- Zertifikat zu erhalten, müssen Sie beide Prüfungen 201 und 202 ablegen.

- Linux LPIC-3: Linux Experten Wissen. Um ein LPIC-3 Zertifikat zu erhalten, müssen Sie eines der Spezialisierungen als Prüfung ablegen  LPI 3 300 oder LPI 3 303 oder LPI 3 304.

  • LPIC-3 300 Mixed Environment: Samba und die Integration von Linux- und Windows Systeme oder
  • LPIC-3 303 Security: Kryptografie, Zugriffskontrolle, Anwendungssicherheit , Betriebs- und Netzwerksicherheit oder
  • LPIC-3 304 Virtualization & High Availability: Virtualisierung, Lastverteilung, Clusterverwaltung und Nachrichteninfrastrukturen für Hochverfügbarkeit

- Linux LPIC-OT DevOps Tool Engineer: Entwickler, SW-Architekten. Um ein LPIC-OT Zertifikat zu erhalten, müssen Sie die Prüfungen 701 ablegen.

- Linux LPI-BSD Specialist:  Die Kandidaten sollten über mehr als ein Jahr Erfahrung in der Verwaltung von BSD-Systemen verschiedener Art verfügen. Um das LPI-BSD Specialist Zertifikat zu erlangen, müssen Sie die Prüfung 702-100 ablegen.

Wie hoch sind die Kosten der LPI Prüfung?

Die Prüfungsgebühr für Linux Essentials beträgt 100 €, für alle weiteren Prüfungen (LPIC, DevOps Tools Engineer, BSD Specialist) 160 €. Die Prüfungsgebühr ist nicht in unseren Seminargebühren enthalten.

Welchen Umfang haben die LPI-Prüfungen?

Die Prüfung zu Linux Essentials dauert 60 Minuten und umfasst 40 Multiple Choice Fragen, alle weiteren dauern 90 Minuten mit 60 Multiple Choise Fragen.

In welcher Sprache können die LPI Zertifikats-Prüfungen abgelegt werden?

Prüfungssprache in Vue-Testzentren ist Deutsch oder Englisch, die Online-Prüfung via OnVue wird auf Englisch durchgeführt.

In welcher Reihenfolge werden die LPI Prüfungen abgelegt?

Die Zertifizierungen setzen je nach Stufe die vorgelagerten Zertifikate voraus, also z.B. LPIC 2 setzt LPIC 1 voraus. Die Prüfungen können dabei in beliebiger Reihenfolge abgelegt werden, die Zertifikate werden aber nur vergeben, wenn das nächstniedrigere LPI Zertifika gültig vorliegt und ausgestellt ist.

Wie lange sind die LPI Zertifikate gültig?

LPI Linux Essentials gilt auf Lebenszeit, alle weiteren LPI Kurse haben eine Gültigkeit von 5 Jahren.

Unsere LPI-Zertifizierung - an unseren Standorten z.B. in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, Nürnberg und Düsseldorf absolvieren Sie in modernen Labs. Gerne stellen wir Ihnen die komplette Schulungsumgebung für Ihre praxisnahen Inhouse Trainings zur Verfügung (mobiles Klassenzimmer oder Remote). Möchten Sie Ihre Weiterbildung als Online-Training, sprechen Sie uns direkt an.

Organisatorische Fragen zu Öffentlichen Schulungen
Wie groß sind die Gruppen bei Ihren Schulungen?
Wir führen unsere LPI-Zertifizierung Kurse in der Regel in Kleingruppen mit maximal acht Teilnehmern durch.
Wer sind die Trainer?
Unsere didaktisch versierten Trainer verfügen über umfangreiche Schulungserfahrung und sind Spezialisten mit praktischen Erfahrungen auf ihrem Fachgebiet.
Wie läuft die Schulung ab?
Unsere Schulungen sind ein ausgewogener Mix aus Theorie und Praxis. Wir legen sehr großen Wert darauf, dass alle Konzepte auch praktisch geübt werden.
An welchen Standorten führen Sie die Schulungen durch?
Wir sind bundesweit vertreten u.a. in Berlin, Frankfurt a. M., Hamburg, Köln, München, Nürnberg, Hannover und Stuttgart. Alle Standorte finden Sie auf unseren Standortseiten.
Wissenswertes zu Seminarzeiten und Verpflegung
Unsere Schulungszeiten sind standardmäßig von 9:00 bis 17:00 Uhr. Während der Schulung kümmern wir uns um Ihr leibliches Wohl mit warmen und kalten Getränken, warmes Mittagessen und Snacks. Bei Bedarf empfehlen wir Ihnen Hotels in der Nähe.
Weitere Fragen?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, lassen Sie uns diese gerne zukommen.
Nachricht senden
Organisatorische Fragen zu Firmen- und Inhouse Schulungen
Können die Seminarinhalte auch auf unsere Bedürfnisse angepasst werden?
Ja, die Inhalte können wir individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Unsere Trainer klären in einem unverbindlichen und kostenfreien Telefonat Ihre Wissensziele und den aktuellen Wissenstand und entwickeln eine individuelle Agenda für Sie.
Führen Sie die Schulung auch in unseren Räumlichkeiten durch?
Ja, unsere Trainer kommen auch zu Ihnen ins Unternehmen. Wir können Ihnen auch die Schulungsumgebung und ein mobiles Klassenzimmer zur Verfügung stellen.
Wann lohnt sich ein offenes Seminar, wann ein Firmenseminar?
Was besser passt, hängt vom Einzelfall ab. Wirtschaftlich ist ein LPI-Zertifizierung Inhouseseminar/ Firmenseminar häufig schon ab dem 3. Teilnehmer günstiger als eine "Öffentliche Schulung". Wenn zudem die Seminardauer noch kürzer ist, reduzieren sich die Ausfallzeiten Ihrer Mitarbeiter. Unser Vergleichsrechner , der bei jedem Seminar angezeigt wird und unsere Seminarberater beraten Sie gerne.
Weitere Fragen?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, lassen Sie uns diese gerne zukommen.
Nachricht senden
Fragen zur Online-Schulung (Virtual Classroom Schulungen)
Bieten Sie Schulungen auch als Online-Trainings (Virtual Classroom) an?
Fast alle Seminare sind auch als Online-Format (Virtuelles Klassenzimmer) buchbar. Fragen Sie unverbindlich bei uns an. Ein Seminarberater wird sich umgehend mit ihnen in Verbindung setzen.
Was ist eine Virtual Classroom Schulung?
Sie erleben den digitalen Präsenzunterricht als ob Sie vor Ort wären. Sie vernetzen Sie sich über Ihre Internetverbindung mit dem Dozenten und weiteren Teilnehmern – so sind alle audiovisuell miteinander verbunden und können interagieren. Fragen an den Dozenten sind jederzeit möglich, Hilfestellungen können ebenfalls gegeben werden, indem Sie Ihren Bildschirminhalt mit dem Referenten teilen.
Was sind die Vorraussetzungen zur Teilnahme an einem Online-Kurs?
Zur Teilnahme an unserern Virtual Classroom Seminaren empfehlen wir folgende Ausstattung:
  • Computer und Bildschirm (idealerweise 2 Bildschirme)
  • Internetverbindung
  • Headset (alternativ Lautsprecher und Mikrofon)
  • Webcam (optional)
Weitere Fragen?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, lassen Sie uns diese gerne zukommen.
Nachricht senden


 

Digitale Zertifikate

Digital Skills Open Badge

Digitales Wissen & Kompetenzen erwerben & zeigen.

Mit Badges von IT-Schulungen erhalten Sie - neben dem Teilnahmezertifikat als PDF - ein Open Badge als Nachweis Ihrer Fertigkeiten mit Echtheitszertifikat.

Zeigen Sie Ihre Digital Skills mit Zertifikaten auf Plattformen wie LinkedIn, XING & Facebook, auf Ihrer Website und in E-Mail-Signaturen.

Mehr Infos zu Badges

 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon