Header Background

Certified Kubernetes Administrator (CKA)

Gesicherter Termin 22. - 25.04.2024

Oracle Programmierung mit PL/SQL - Kompakt

Gesicherter Termin 11. - 15.03.2024

Python Einführungskurs

Gesicherter Termin: 04. - 08.03.2024

Gesicherter Termin

Weiterbildung für Ihre Zukunft!

Über 800 Garantie-Termine

Image not available

PL-400 Microsoft Power Platform Developer (PL-400T00)

Gesicherter Termin 11. - 15.03.2024

Architecting on AWS

Gesicherter Termin 03. - 05.04.2024

EC-Council Certified Ethical Hacker v12 (CEH)

Gesicherter Termin 18. - 22.03.2024

Praxisorientierte Predictive Analytics - Datenbasierte Prognose mit KI und Vorhersagemodelle

Gesicherter Termin 11.- 13.03.2024

Netzwerktechnik Kompaktkurs

Gesicherter Termin: 11. - 15.03.2024

MOC 55238 SharePoint Online for Administrators

Gesicherter Termin 17. - 19.04.2024

Linux-LPI - Komplettausbildung zur LPIC-1 (101 und 102: Administrator) 10 Tage

Gesicherter Termin: 11.-22.03.2024

CODING BOOTCAMPS

Starten Sie Ihre Entwickler-Karriere!

(Certified) Penetration Testing Specialist (PTS)

Gesicherte Termine: 11. -15.03.2024

MD-102 Microsoft 365 Endpoint Administrator

Gesicherter Termin 22. - 26.0.2024

Seminare zu Künstlicher Intelligenz, ChatGPT und Copiltot

 
 
 

Azure Cosmos DB Schulungen & Inhouse Seminare

Azure Cosmos DB - Design und Implementierung von Cloud-native Anwendungen. Azure Cosmos DB ist eine hoch skalierbare, weltweit verteilte NoSQL-Datenbanklösung von Microsoft, die in verschiedenen Anwendungsbereichen eingesetzt wird, von der Webentwicklung bis zur datengesteuerten Anwendungsmodernisierung. Unsere Schulungen vermitteln Ihnen die erforderlichen Fähigkeiten, um Azure Cosmos DB effektiv zu nutzen. Mit Azure Cosmos DB können Sie globale Anwendungen mit millisekundenschnellen Lese- und Schreibvorgängen erstellen und verwalten.

Offene Seminare - an vielen Standorten und Online

In unseren offenen Kursen profitieren Sie vom Wissen erfahrener Trainer und dem Austausch mit anderen Teilnehmenden. Unsere Kurse finden regelmäßig in unseren Schulungszentren in Nürnberg, Hamburg, München, Berlin, Köln und an weiteren 20 Standorten sowie online im Virtual Classroom statt.


Inhouse-Schulungen, Firmenseminare und Workshops

Unsere Experten besprechen im Vorfeld unverbindlich und kostenfrei maßgeschneiderte Inhalte und Anforderungen mit Ihnen.

Unsere Seminare zu Azure Cosmos DB:

Sie haben das passende Seminar nicht gefunden? Dann fragen Sie uns unverbindlich an.

Azure Cosmos DB lernen: Wissenswertes für Einsteiger und Fortgeschrittene!
Was ist Microsoft Azure Cosmos DB?

Azure Cosmos DB ist ein vollständig verwalteter NoSQL-Datenbankdienst von Microsoft. Sie löst die DocumentDB ab. Cosmos DB ist eine weltweit verteilte Datenbank, die Microsoft als Cloud-Dienst bereit stellt. Als Multi-Modell-Datenbank unterstützt die Cosmos DB verschiedene Speichermodelle. Der Zugriff erfolgt über APIs wie beispielsweise MongoDB-API, Apache-Cassandra-API, welche die zugrunde liegenden Speichermodelle berücksichtigen.

Was kann Microsoft Azure Cosmos DB alles?

Cosmos DB unterstützt mehrere Datenmodelle, einschließlich Dokumente, Schlüssel-Wert, Spaltenfamilien, und Graphen, die es Entwicklern ermöglichen, die für ihre Anwendungen am besten geeignete Datenstruktur auszuwählen. Es bietet auch APIs für verschiedene Programmiersprachen, einschließlich SQL, MongoDB, Cassandra, Gremlin und Azure Table Storage, um eine einfache Integration in vorhandene Anwendungen und Tools zu ermöglichen.

Gibt es eine Zertifizierung zu Microsoft Azure Cosmos DB?

Ja, es gibt eine Microsoft Zertifizierung zu Azure Cosmos DB. Sie heißt Microsoft Certified: Azure Cosmos DB Developer Specialty und hat zur Vorbereitung den Vorbereitungskurs DP-420 Designing and Implementing Cloud-Native Applications Using Microsoft Cosmos DB (DP-420T00).

Ist Cosmos DB eine NoSQL Datenbank?

Ja, Azure Cosmos DB ist ein NoSQL-Datenbankdienst, der von Microsoft in Azure bereitgestellt wird. "NoSQL" steht für "not only SQL", was bedeutet, dass diese Datenbanken nicht nur SQL verwenden, um Daten zu speichern und abzurufen, sondern auch andere Datenmodelle unterstützen können.

Cosmos DB ist besonders bemerkenswert, weil es verschiedene Datenmodelle und APIs für den Zugriff auf diese Modelle unterstützt. Das macht Cosmos DB zu einem Multi-Modell-Datenbankdienst. Hier sind einige der Datenmodelle und APIs, die Cosmos DB unterstützt:

  • Dokumentbasiert mit der SQL API oder der MongoDB API
  • Schlüssel-Wert mit der Azure Table API
  • Spaltenfamilienbasiert mit der Cassandra API
  • Graphbasiert mit der Gremlin API.


Dank dieser Vielseitigkeit können Entwickler das Datenmodell und die API auswählen, die am besten zu ihren Anwendungsfällen passen, und gleichzeitig von den globalen Verteilungs- und Unternehmenssicherheitsfunktionen von Cosmos DB profitieren.

Was sollte ich lernen um Azure Cosmos DB erfolgreich anzuwenden?

Azure-Grundlagen: Beginnen Sie mit einem grundlegenden Verständnis von Microsoft Azure, einschließlich der Erstellung eines Azure-Kontos, der Navigation im Azure-Portal und der Verwendung von Azure CLI.

Cosmos DB-Grundlagen: Erlernen Sie die Kernkonzepte von Cosmos DB, wie globale Verteilung, Multi-Master-Replikation, Partitionierung und Konsistenzmodelle.

Datenmodelle und APIs: Da Cosmos DB multi-modellfähig ist, sollten Sie die unterstützten Datenmodelle wie Dokument, Schlüssel-Wert, Spalte und Graph sowie die zugehörigen APIs (z.B. SQL API, MongoDB API, Gremlin API) kennenlernen.

Partitionierung: Verstehen Sie das Konzept der Partitionsschlüsselauswahl und warum es für die Skalierung und Performance kritisch ist.

Globale Verteilung: Lernen Sie, wie Sie Daten global verteilen und wie Sie Regionen zu Ihrer Cosmos DB-Instanz hinzufügen oder daraus entfernen können.

Konsistenzmodelle: Tauchen Sie tiefer in die fünf Konsistenzmodelle von Cosmos DB ein: Stark, Gebunden Staleness, Session, Konsistentes Präfix und Eventual.

Sicherheit: Machen Sie sich mit den Sicherheitsfunktionen von Cosmos DB vertraut, einschließlich VNET-Integration, Firewall-Einstellungen, Verschlüsselung und Zugriffskontrolle über Schlüssel und Token.

Monitoring und Fehlerbehebung: Erlernen Sie den Einsatz von Azure Monitor und Diagnoseprotokollen, um Leistungsprobleme zu überwachen und zu diagnostizieren.

Optimierung und Performance: Vertiefen Sie sich in Best Practices für Abfrageoptimierung, Indexierung und RUs (Request Units) Management.

Entwicklung: Lernen Sie, wie Sie Anwendungen mit verschiedenen Programmiersprachen (z.B. C#, Java, Python) entwickeln, die sich mit Cosmos DB verbinden und Daten daraus abrufen/ändern.

Migration: Verstehen Sie, wie Sie Daten aus anderen Datenquellen oder Datenbanken in Cosmos DB migrieren können.

Weitere Fragen?
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, lassen Sie uns diese gerne zukommen.
Nachricht senden
Haben Sie allgemeine Fragen zur Schulungsorganisation?
Dann beachten Sie bitte unsere Allgemeine FAQ Seite.

 
Nutzen Sie den Termin-Radar um sich benachrichtigen zu lassen sobald ein gesicherter Termin verfügbar ist.


IT-Schulungen.com ist zertifizierter Microsoft Learning-Partner.

 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon