Header Background

(Certified) Penetration Testing Specialist (PTS)

Gesicherte Termine: 13. -17.05.2024

Netzwerktechnik Kompaktkurs

Gesicherter Termin: 13. - 17.05.2024

Seminare zu Künstlicher Intelligenz, ChatGPT und Copiltot

CODING BOOTCAMPS

Starten Sie Ihre Entwickler-Karriere!

EC-Council Certified Ethical Hacker v12 (CEH)

Gesicherter Termin 22. - 26.04.2024

Python Einführungskurs

Gesicherter Termin: 13. - 17.05.2024

MD-102 Microsoft 365 Endpoint Administrator

Gesicherter Termin 22. - 26.04.2024

Certified Kubernetes Administrator (CKA)

Gesicherter Termin 22. - 25.04.2024

PL-400 Microsoft Power Platform Developer (PL-400T00)

Gesicherter Termin 13. - 17.05.2024

Linux-LPI - Komplettausbildung zur LPIC-1 (101 und 102: Administrator) 10 Tage

Gesicherter Termin: 10.-21.06.2024

Gesicherter Termin

Weiterbildung für Ihre Zukunft!

Über 800 Garantie-Termine

Image not available

Künstliche Intelligenz OpenAI - Einführung in ChatGPT und DALL-E

Gesicherter Termin 18.- 19.06.2024

Oracle DB - Administration

Gesicherter Termin 10. - 14.06.2024

Architecting on AWS

Gesicherter Termin 04. - 06.06.2024

MOC 55238 SharePoint Online for Administrators

Gesicherter Termin 17. - 19.04.2024

 
 
 

Im Bereich der Cybersecurity gibt es eine Vielzahl an Zertifizierungen, die von verschiedenen Organisationen angeboten werden. Diese Zertifikate decken ein breites Spektrum ab, von grundlegendem Wissen über Cybersicherheit bis hin zu fortgeschrittenen technischen Fähigkeiten und Managementpraktiken.

Hier sind einige der bekanntesten und anerkanntesten Zertifizierungen zusammen mit den jeweiligen ausstellenden Organisationen:

CompTIA Security+

Beginnen wir mit einer der grundlegendsten und weitverbreitetsten Zertifizierungen: CompTIA Security+. Diese Zertifizierung ist ideal für Einsteiger in die Cybersecurity und deckt grundlegende Sicherheitskonzepte, Bedrohungen, Netzwerksicherheit, Identitätsmanagement, Sicherheitsrichtlinien und vieles mehr ab. Sie wird von der Computing Technology Industry Association (CompTIA) angeboten, einer branchenführenden Organisation, die für ihre IT-Zertifizierungen bekannt ist.

CISSP - Certified Information System Security Professional 

Das Certified Information Systems Security Professional (CISSP) ist eine fortgeschrittene Zertifizierung, die vom International Information System Security Certification Consortium (ISC)² angeboten wird. Diese Zertifizierung richtet sich an erfahrene Sicherheitspraktiker, Manager und Führungskräfte, die in Rollen wie Chief Information Security Officer, Security Analyst oder Security Manager tätig sind. CISSP deckt Themen wie Risikomanagement, Cloud-Computing-Sicherheit, Sicherheitsarchitektur und Design sowie Compliance ab.

Certified Ethical Hacker v12 (CEH)

Der Certified Ethical Hacker (CEH) ist eine Zertifizierung, die von der EC-Council (International Council of E-Commerce Consultants) angeboten wird. Diese Zertifizierung konzentriert sich auf die Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die für die Durchführung von Penetrationstests und die Identifizierung von Schwachstellen in Computersystemen erforderlich sind. CEH ist ideal für Sicherheitsfachleute, die in die Offensive gehen möchten, um die Sicherheit ihrer Organisation zu verbessern.

Certified Information Security Manager (CISM)

Das Certified Information Security Manager (CISM) ist eine weitere hoch angesehene Zertifizierung, die vom Information Systems Audit and Control Association (ISACA) angeboten wird. Diese Zertifizierung richtet sich an Sicherheitsmanager und Fachleute, die für das Management, die Entwicklung und die Überwachung der Informationssicherheit in Unternehmen verantwortlich sind. CISM umfasst Themen wie Informationsrisikomanagement, Sicherheitsprogrammentwicklung und -management, Governance und Compliance.

Certified Information Systems Auditor (CISA) - ISACA

Der Certified Information Systems Auditor (CISA) ist eine hoch angesehene Zertifizierung, die von ISACA angeboten wird. Sie konzentriert sich auf die Auditierung, Kontrolle und Sicherheit von Informationssystemen, was sie besonders relevant für Sicherheitsauditoren und Compliance-Beauftragte macht. CISA-Zertifizierte verfügen über das Wissen, um sicherzustellen, dass ein Unternehmen seine Informationssicherheitsrichtlinien und -verfahren effektiv implementiert und verwaltet. Diese Zertifizierung unterstreicht die Bedeutung der Governance und des Risikomanagements im Kontext der IT-Sicherheit.

CompTIA Security+

Wie bereits erwähnt, ist CompTIA Security+ eine Einsteigerzertifizierung, die grundlegende Kenntnisse in Netzwerksicherheit, Bedrohungsmanagement, kryptografischen Techniken und vielem mehr abdeckt. Als einer der ersten Schritte für viele Fachleute im Bereich der Cybersecurity bietet Security+ eine solide Grundlage für weiterführende Studien und Spezialisierungen.

Offensive Security Certified Professional (OSCP) - Offensive Security

Der Offensive Security Certified Professional (OSCP) ist eine herausfordernde und praktisch orientierte Zertifizierung, die von Offensive Security angeboten wird. Sie ist besonders für diejenigen relevant, die ihre Fähigkeiten im Bereich des Penetration Testing und Ethical Hacking unter Beweis stellen möchten. Der OSCP ist bekannt für seinen Schwierigkeitsgrad und die praktische Ausrichtung, bei der Kandidaten eine 24-stündige Prüfung absolvieren müssen, in der sie ihre Fähigkeiten in einem realen Netzwerkumfeld demonstrieren.

Cisco Certified CyberOps Associate - Cisco

Die Cisco Certified CyberOps Associate-Zertifizierung richtet sich an Fachleute, die in Sicherheitsoperationenzentren (SOCs) arbeiten oder arbeiten möchten. Diese Zertifizierung vermittelt Kenntnisse in den Bereichen Sicherheitsüberwachung, Intrusion-Analyse, Sicherheitspolitiken und -verfahren sowie in der Anwendung von Sicherheitstechnologien zur Erkennung und Bekämpfung von Bedrohungen. Die CyberOps-Zertifizierung legt den Grundstein für Fachleute, die eine Karriere im operativen Bereich der Cybersecurity anstreben.

Diese Liste ist nicht erschöpfend, da es noch viele weitere spezialisierte Zertifizierungen gibt, die bestimmte Aspekte der Cybersecurity abdecken, wie z.B. Cloud-Sicherheit, forensische Analyse und industrielle Kontrollsysteme. Die Wahl der richtigen Zertifizierung hängt von Ihrer aktuellen Rolle, Ihren Karrierezielen und Ihren Interessenschwerpunkten ab.

Autor: Florian Deinhard
März 2024

 
 
 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon