Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon
Header Background

Digitale Transformation - der Workshop zum Einstieg

19.09.-20.09.2019 in Nürnberg

Seminar Certified Ethical Hacker v10 (CEH)

14.10.-18.10.2019 in Nürnberg

Header Image
 
 
Gesicherte Termine
Alle Hersteller anzeigen
 
 

MOC 10262 Kurs 10262A: Developing Windows® Applications with Microsoft® Visual Studio® 2010

Seminardauer: 5 Tage

Das Seminar "MOC 10262 Kurs 10262A: Developing Windows® Applications with Microsoft® Visual Studio® 2010" wurde abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen anbieten.

zur unverbindlichen Anfrage

Ziele

In diesem Kurs erlernen Teilnehmer fortgeschrittenere Fähigkeiten im Bereich Windows Client Design und Entwicklung. Thematisiert werden auch WinForms und WPF Programmiermodelle, ebenso wie deren individuelle Stärken und Einsatzgebiete

Zertifizierung

Die Schulung MOC 10262: Developing Windows Applications with Microsoft Visual Studio 2010 dient zur Vorbereitung auf die Zertifizierung als MCTS: .NET Framework 4, Windows Applications

Zielgruppe

Visual Studio Entwickler

Voraussetzungen

Verständnis von den Prinzipien der Softwareentwicklung (Modelle, Phasen und Konzepte)
Kenntnisse über Zweck, Funktion und Features der folgenden .NET Framework-Themen:

  • Common Language Runtime
  • .NET Framework-Klassenbibliothek
  • Common Type System
  • Zusammenspiel von Komponenten
  • Cross-Language-Interoperabilität
  • Common Language Runtime Assemblies
  • Anwendungsdomänen
  • Vom .NET Framework unterstützte Runtime-Hosts
  • c#

Darüber hinaus benötigen sie für die Teilnahme an diesem Kurs Erfahrung mit Visual Studio 2008, objektorientiertem Design und Entwicklung, sowie mit N-Tier-Anwendungsdesign und -entwicklung.

Agenda

Windows Client Anwendungsentwurf

  • Windows Client Technologien
  • Architectural Patterns
  • Interoperabilität zwischen Windows Forms und WPF

Einführung in Visual Studio 2010 und WPF Version 4

  • Was ist neu in Visual Studio 2010?
  • Neues in WPF Version 4

Entwurf und Entwicklung eines User Interfaces

  • Definition des Pagelayouts
  • Content und Item Controls nutzen
  • Logische Recourssen teilen

Kontrollieren eines User Interfaces

  • Aufteilung der logischen Ressourcen in einer Anwendung
  • Beständige User Interfaces mit Styles erstellen
  • Mit Templates die Erscheinung der Controls ändern
  • Handhabung von Events und Befehlen

Testing, Unit Testing und Debugging

  • WPF Testing Strategien
  • Debugging XAML
  • Bereitstellung von Benutzerfeedback für unbehandelte Ausnahmen
  • Security Features

Einfache Datenbindung und Validierung

  • Überblick über Datenbindung
  • Erstellen von Datenbindungen
  • Implementierung einer Objektänderungs-Benachrichtigung
  • Datenkonvertierung
  • Datenvalidierung

Daten zu Kollektionen binden

  • Bindung zu Objektsammlungen
  • Nutzen Collection Views
  • Erstellen von Master-Detail User Interfaces
  • Benutzen von Data Templates
  • Vorstellen von Design Time Data Collections

Verbesserung der Reaktionsfähigkeit der Benutzeroberfläche

  • Implementierung des Asynchronous Processes
  • Implementierung eines ansprechempfindlichen User Interfaces

Integration der Lokalisierung und der User Assistance Features

  • Lokalisierung und Globalisierung
  • Implementierung der User Assistance Features
  • Erhöhung der User Accessibility Features

WPF 2D Grafik, Multimedia und Drucken

  • Darstellen von 2D Grafik
  • Darstellen von Bildern
  • Multimedia zu WPF Anwendungen hinzufügen
  • Erstellen und drucken von Dokumenten

Anpassen von Steuerelementen (Control Customization)

  • Überblick über Control Authoring
  • Erstellen von User Controls
  • Erstellen von Custom Controls
  • Verwalten von Control Appearance mit Using Visual States
  • Integration von WPF und Windows Forms

Angefügte Eigenschaften (Attached Properties) und Verhalten (Behaviors) in WPF

  • Implementierung von Attached Properties
  • Implementierung von Drag-and-Drop User Interfaces

Animationen in WPF

  • Benutzen von Animationen
  • Benutzen von Auslösern
  • Implementieren von Datenvisualisierung

Anwendungsbeschaffenheit, Einstellungen und Lifecycle

  • Erstellen von Anwendungseinstellungen
  • Benutzen von Anwendungseinstellungen
  • Erstellen von benutzerdefinierten Sektionen

Konfiguration und Bereitstellung von Windows Client Anwendungen

  • Konfiguration und Bereitstellung von Windows-Clientanwendungen
  • Bereitstellungsoptionen
  • Bereitstellen einer Standalone-WPF-Anwendung
  • Bereitstellen einer XBAP-Anwendung
  • Konfiguration von Sicherheitseinstellungen

Schulungsunterlagen

nach Absprache

Hinweise

  • Englische Kursbezeichnung: Developing Windows Applications with Microsoft Visual Studio 2010
  • Deutsche Kursbezeichnung: Entwicklung von Windows Anwendungen mit Microsoft Visual Studio 2010

 
 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel