Header Background
Virtual Classroom Schulungen
 
 
 

SUSE Manager-Implementierung und Initialkonfiguration - SMGR211v4

Seminardauer: 3 Tage

Ziele

In diesem dreitägigen Kurs lernen Teilnehmer den Nutzen, die Merkmale und Vorteile von SUSE Manager (SUMA) 4 kennen. Der Kurs behandelt die dreischichtige Architektur des SUMA Systems und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Installation jener Architektur Komponenten.

Teilnehmer arbeiten sich Schritt für Schritt durch die Installation und Konfiguration von SUMA Server, SUMA Proxy Server und Salt Minion code auf den Zielklienten.

Ziel des Kurses ist es Teilnehmern die vielfältigen Möglichkeiten von SUMA nahe zu bringen und das technische Wissen für einen erfolgreichen Aufbau jeglicher Größenordnung zu vermitteln.

Zielgruppe

Dieser Kurs richtet sich an System Architekten und Linux Administratoren ohne vorhergehende SUMA Kenntnisse.

Voraussetzungen

Teilnehmer sollten mit der Arbeit auf der Kommandozeile und der SUSE Linux System-Administration (SCA Level) vertraut sein.

Agenda

  • Darstellung der System Management Problematik und die Lösung durch eine umfassende System Management Lösung
  • Einführung in die Vorteile von SUSE Manager 4
  • Was ist neu in SUSE Manager 4
  • Einführung in die dreischichtige Architektur eines vollständig ausgerollten SUSE Manager Systems und die damit verbundenen Komponenten sowie deren
  • Zusammenspiel
  • Hard- und Software Voraussetzungen für den Betrieb von SUMA
  • Online Installation des SUMA Servers
  • Erklärung des zweistufigen Installationsprozesses.
  • Einrichtung einer Neuinstallation unabhängig von der Installationsmethode (Konsole oder grafisch)
  • Verwendung der SUMA Weboberfläche
  • SUSE Customer Center (SCC) Integration für Patches und Updates
  • SUMA Proxy Server Installation und Einrichtung als Salt Minion
  • Verwendung des SUMA Proxy Servers als Proxy für downstream Client Server
  • Registrierung von Clients und die damit verbunden Vorbereitungen
  • Einrichtung von Bootstrap Repositories für die Registrierung von Clients
  • Anwendung von System Gruppen und Aktivierungs-Schlüsseln
  • Verwendung von Salt Keys
  • Content Lifecycle Management Strategien zur Verwaltung von Updates und der Registrierung von Client Systemen

Schulungsunterlagen

nach Absprache

Hinweise

Die Ausführung des Seminars erfolgt durch unseren SUSE Trainingspartner B1 Systems GmbH.


Open Badges - Ihre digitalen Kompetenznachweise

Digital Skills Open Badges

Mit einer erfolgreichen Teilnahme an einer Schulung bei IT-Schulungen.com erwerben Sie nicht nur Wissen und Kompetenz, sondern erhalten auch zusätzlich zum Teilnahmezertifikat Ihr Open Badge als digitalen Kompetenznachweis.

Diesen erhalten Sie in Ihrem persönlichen und kostenlosen Mein IT-Schulungen.com Account. Ihre erworbenen Badges können Sie anschließend in sozialen Medien einbinden und teilen.

Infos zu den Vorteilen unter Badges

Tags: SUSE
 
Anmeldungen vorhanden

1.) Wählen Sie den Seminartyp:




2.) Wählen Sie Ort und Datum:

1.770,00 € Preis pro Person

spacing line2.106,30 € inkl. 19% MwSt
Verpflegung zzgl.
Seminarunterlagen zzgl.

Seminar jetzt anfragen Auf den Merkzettel
PDF IconPDF Icon

Digitale Zertifikate

Digital Skills Open Badge

Digitales Wissen & Kompetenzen erwerben & zeigen.

Mit Badges von IT-Schulungen erhalten Sie - neben dem Teilnahmezertifikat als PDF - ein Open Badge als Nachweis Ihrer Fertigkeiten mit Echtheitszertifikat.

Zeigen Sie Ihre Digital Skills mit Zertifikaten auf Plattformen wie LinkedIn, XING & Facebook, auf Ihrer Website und in E-Mail-Signaturen.

Mehr Infos zu Badges

 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon