Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon
Header Background

Digitale Transformation - der Workshop zum Einstieg

19.09.-20.09.2019 in Nürnberg

Seminar Certified Ethical Hacker v10 (CEH)

14.10.-18.10.2019 in Nürnberg

Header Image
 
 
 
Alle Hersteller anzeigen
 
 
Seminar mit gesichertem Termin

Jenkins Grundkurs

Seminardauer: 2 Tage
zur unverbindlichen Anfrage

Ziele

Durch die notwendige Verkürzung von Release-Zyklen erlangt Continous Integration immer größere Bedeutung. Das bedeutet aber, dass das Bauen der Releases bzw. der Software automatisiert werden muss. Genau hier kommt Jenkins ins Spiel. Jenkins kann Software an Hand eines vordefinierten Zeitplans oder nach jeder Änderung im Versionskontrollsystem automatisiert bauen, testen und paketieren.

Ist dieser Prozess einmal strukturiert, ermöglicht Jenkins auch Auswertungen und ausführliche Langzeitbeobachtungen. Weiterhin gibt es für Jenkins eine Vielzahl von Plugins die die unterschiedlichsten Bedürfnisse abdecken.

Zielgruppe

Softwareentwickler.

Voraussetzungen

Solide Programmierkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Versionskontrolle.

Agenda

Einführung

  • Was verbirgt sich hinter Continuous Integration und Continuous Delivery?
  • Welche Werkzeuge im Bereich CI / CD gibt es?
  • Überblick, Installation und Konfiguration des Jenkins.

Jenkins Jobs und Jobketten

  • Wie werden Jobs konfiguriert und verwendet?
  • Wie wird ein (oder mehrere) Sourcecode-Management-System integriert?
  • Wie werden Builds (Shell, Groovy) eingefügt, gesteuert und verwendet?
  • Wie erfolgen Benachrichtigungen, Reporting oder eine Weiterverarbeitung?
  • Wie werden Jobs zu Jobketten zusammengeführt, Job parallelisiert und synchronisiert?
  • Wie werden das Build Flow Plugin, Job DSL Plugin oder das Pipeline Plugin verwendet?
  • Was sind hilfreiche Plugins, die die Arbeit mit dem Jenkins unterstützen?
  • Tipps, Tricks und best practices

Verteilte Umgebungen

  • Wie werden Jenkins Slaves eingesetzt, erstellt, konfiguriert und verwendet?
  • Wie können Slaves gesteuert und monitort werden?
  • Wie erfolgt der Einsatz von Slaves in virtuellen Umgebungen und Clouds?
  • Tipps, Tricks und best practices

Jenkins Wartung

  • Wie kann der Jenkins abgesichert werden?
  • Wie erfolgt eine System-Sicherung und -Wiederherstellung?
  • Tipps, Tricks und best practices

Schulungsunterlagen

nach Absprache

Gesicherte Termine

TerminSeminarStandort
10.10. - 11.10.2019 Jenkins Grundkurs Stuttgart
Tags: Jenkins
 
Anmeldungen vorhanden
Gesicherte Termine
derzeit 1 Termin
10.10. - 11.10.2019 in Stuttgart

1.) Wählen Sie den Seminartyp:




2.) Wählen Sie Ort und Datum:

1.095,00 € pro Person

spacing line1.303,05 € inkl. 19% MwSt
Verpflegung zzgl.
Seminarunterlagen zzgl.

Seminar jetzt anfragen Auf den Merkzettel
PDF IconPDF Icon
 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel