Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon
Header Background
Header Image
 
 
 

Hybrider Einsatz von Hadoop mit relationalen Datenbanken

Seminardauer: 4 Tage

Das Seminar "Hybrider Einsatz von Hadoop mit relationalen Datenbanken" wurde abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen anbieten.

zur unverbindlichen Anfrage

Ziele

Im BigData-Umfeld haben sich diverse Datenhaltungssysteme wie z.B. Microsoft SQL Server Analysis Services etabliert. Mit der Datenexplosion der letzten Jahre allerdings sind die zu verarbeitenden Datenmengen so groß geworden, dass traditionelle Einsystem-Lösungen für viele Problemstellungen nicht mehr ausreichend sind. Gerade im Bereich der NoSQL-Datenbanken wurden viele Lösungen wie z.B. Hadoop entwickelt, die effizient mit Massendaten arbeiten können. Um auch bei sehr großen Datenmengen einen technisch und wirtschaftlich sinnvollen Einsatz von Microsoft SQL Server Analysis Services zu ermöglichen, ist oft eine Vorverarbeitung der Daten durch ein externes System ratsam, wofür beispielsweise Hadoop eingesetzt werden kann.

Diese Schulung konzentriert sich auf die Thematiken der Anbindung der Hadoop-Komponente Hive an externe Datenquellen wie z.B. relationale Datenbanken. Zunächst werden den TeilnehmerInnen die verschiedenen Möglichkeiten der Kombination von Hive mit anderen Datenbanken und Systemen gezeigt sowie konkrete sinnvolle Anwendungsfälle erläutert. Im praktischen Teil werden dann die verschiedenen Hive-Mechanismen zum Import und Export von Daten vorgestellt. Im Detail wird dabei auf die Anbindung des Microsoft SQL Servers sowie von Microsoft SQL Server Analysis Services an das Hive-Datawarehouse eingegangen. Mit den erworbenen Kenntnissen setzen die TeilnehmerInnen anschließend ein kleines praktisches Datenmigrationsprojekt um. Zum Abschluss der Schulung werden die gelernten Inhalte zusammengefasst und die TeilnehmerInnen haben die Möglichkeit, spezifische Fragestellungen anzusprechen.

Nach Abschluss dieser Schulung beherrschen die TeilnehmerInnen die verschiedenen Techniken des Datenimports und -exports in Hive und sind in der Lage, ein hybrides Datawarehouse bestehend aus einem Hadoop-Cluster, einem Microsoft SQL Server und/oder Microsoft SQL Server Analysis Services aufzubauen.

Zielgruppe

  • Softwareentwickler
  • Datenbankentwickler

Voraussetzungen

  • IT-Grundkenntnisse
  • Grundkenntnisse in SQL
  • Grundkenntnisse in Hadoop (siehe z.B. "Entwicklung mit Hadoop")
  • Grundkenntnisse in Hive (siehe z.B. "Programmierung mit Hive

Agenda

Theoretischer Teil

  • Verschiedene Möglichkeiten der Anbindung von Hive an andere Datenbanken und Systeme
  • Sinnvolle Anwendungsfälle von Hybridlösungen mit Hive
  • Strategien zur Datenmigration

Praktischer Teil

  • Datenimport mit Hive
  • Datenexport aus Hive mit Sqoop
  • Anbindung des Microsoft SQL Servers an ein Hive-Datawarehouse
  • Anbindung von Microsoft SQL Server Analysis Services an ein Hive-Datawarehouse
  • Zeitplanbasierte Imports/Exports
  • Umsetzung eines praktischen Beispielprojekts zur Datenmigration

Abschluss

  • Zusammenfassung
  • Ausblick
  • Fragen und Antworten

Schulungsunterlagen

nach Absprache
 
 

Europaweit unter den Besten
Unser Education Center wird seit 2012 beim jährlichen Leistungsaudit für das ITCR - International Training Center Rating® jeweils in der höchsten Leistungsstufe mit 5 von 5 Sternen ausgezeichnet.
Das bestätigt unseren langjährigen Premium-Status als Bildungsanbieter und beweist gleichzeitig, dass wir zu den besten Schulungshäusern in Europa gehören.

IT-Schulungen.com 5 Sterne

 Microsoft Learning Partner

Linux Foundation Training Partner

LPI Gold Approved Training Partner

 
 

Diese Seite weiterempfehlen:

Merkzettel Icon
0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel

Zuletzt angesehen