Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon
Header Background

Digitale Transformation - der Workshop zum Einstieg

19.09.-20.09.2019 in Nürnberg

Seminar Certified Ethical Hacker v10 (CEH)

14.10.-18.10.2019 in Nürnberg

Header Image
 
 
Gesicherte Termine
Alle Hersteller anzeigen
 
 

MOC 50509 Implementing Forefront Endpoint Protection 2010

Seminardauer: 2 Tage

Das Seminar "MOC 50509 Implementing Forefront Endpoint Protection 2010" wurde abgekündigt. Wir können Ihnen diese Schulung in Form eines Workshops in Ihrem Unternehmen anbieten.

zur unverbindlichen Anfrage

Ziele

Dieser 2-tägige Kurs vermittelt den Teilnehmern das erforderliche Wissen für die Implementierung einer Lösung für den Schutz von Endpoints vor Malware mit Hilfe von Microsoft Forefront Endpoint Protection 2010 (FEP).

Zielgruppe

IT-Professionals, die Lösungen für den Schutz von Endpoints vor Malware mit Hilfe von Microsoft Forefront Endpoint Protection 2010 entwerfen, implementieren oder verwalten.

Voraussetzungen

Agenda

Überblick über Forefront Endpoint Protection (FEP) 2010

  • Produktfokus und Feature-Überblick
  • Schutztechnologien
  • User Interface des FEP-Clients
  • FEP Lösungen

System Center Configuration Manager 2007 Fundamentals

  • System Center Suite
  • Konfiguration Manager 2007 Features
  • Konfiguration Manager 2007 Konzepte
  • Software Distribution
  • Software Update Management
  • Desired Configuration Management

Features und Konzepte

  • Softwareverteilung
  • Updatemanagement
  • Desired Configuration Management (DCM)

Bereitstellung des FEP-Servers

  • FEP-Serverkomponenten und Integration mit ConfigMgr
  • FEP-Managementmodelle
  • Bereitstellungstopologien für FEP-Serverkomponenten
  • ConfigMgr-Objekte, die von FEP erstellt wurden

Verwaltung von FEP-Richtlinien und -Updates

  • Verwaltung von FEP policy
  • Verwaltung von FEP definition updates

FEP-Clientarchitektur

  • Unterstützte Plattformen und Systemanforderungen
  • Bereitstellungsmethoden für FEP-Clients
  • Validierung und Troubleshooting der FEP-Clientbereitstellung

Überwachung, Alarmierung und Berichterstellung

  • FEP-Administratorrollen und ihre Interaktion mit dem Produkt
  • FEP-Alarmmeldungen
  • FEP und Desired Configuration Management (DCM)
  • FEP-Berichte
  • Real-Time Monitoring mit dem System Center Operations Manager Security Management Pack

Schulungsunterlagen

nach Absprache
 
 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel