Header Background
Gesicherter Termin

Ihre Wahl!

Lernen Sie, wo Sie wollen!
Präsenz oder Online.

Bei Ihnen im Unternehmen oder in einem unserer 25 Schulungszentren.

Image not available
Gesicherter Termin

Weiterbildung für die Zukunft!

Virtuell

- Online

- Garantiert!

- Gemeinsam

Image not available
Virtual Classroom Schulungen
 
 
 

Einführung in Cloud Computing mit AWS und Azure

Seminardauer: 4 Tage

Ziele

Dieser Kurs hat zum Ziel, die Möglichkeiten, die Cloud Computing heute bietet, aus möglichst vielen verschiedenen Blickwinkeln und mit unterschiedlichen Anbietern beleuchten. Ziel ist nicht primär Amazon Web Services, Google Compute Engine und Microsoft Azure vergleichend zu bewerten, sondern die grundlegenden Prinzipien und Services, die alle drei großen Anbieter gleichermaßen bieten zu verstehen und im Rahmen einer Evaluierung selbst anwenden zu können. Dies hilft den Teilnehmern später in mehrfacher Hinsicht. Sollte das eigene Unternehmen noch am Anfang einer Cloud Strategie stehen, kann der Teilnehmer seine im Kurs gewonnenen Kenntnisse einbringen, um sich unter den Voraussetzungen und Umständen, denen sich gerade sein Unternehmen in puncto Cloud Strategie gegenüber sieht, für den passenden Anbieter entscheiden. Auf der der anderen Seite fahren viele Unternehmen heute aus guten Gründen Multi-Cloud-Strategien, sodass der Teilnehmer, sollte es im eigenem Unternehmen bereits Cloud-Strategien geben, mit dem im Kurs vermittelten Kenntnissen, einfacher in bestehende Unternehmensprojekte einsteigen kann. Drittens bietet der Kurs eine stabile Grundlage, um mit den erworbenen Kenntnissen in spezialisierte Cloud-Kurse bei IT-Schulungen.com einsteigen zu können.

Fachlich widmet sich der Kurs in puncto Infrastruktur den fundamentalen Services Cloud-Speicher, virtuelle Maschine, virtuelles Netzwerk, der Bereitstellung von Datenbanken in der Cloud und Cloud-typischen Aspekten wie Elastizität und Skalierung. Auf dieser Basis werden im Kurs die unterschiedlichen Möglichkeiten erörtert, moderne Web- und eCommerce-Anwendungen in der Cloud entwickeln und bereitstellen zu können. Die Teilnehmer sollen die theoretisch erarbeiteten Inhalte in Form praktischer Übungen unter Anleitung des Trainers selbst erfahren. Ein entsprechendes ausgestattetes AWS-Trainingskonto ist Bestandteil des Kurses. Für die Nutzer-Erfahrung mit Azure wird unter Anleitung des Trainers ein kostenloses Azure-Trainingskonto angelegt.

Schulungsziel

Trotz einer bewusst ausgeprägten Vortrags-Komponente und vieler Live-Demos ist der Teilnehmer angehalten, im Kurs selbst praktischer Erfahrungen im Umgang mit der Cloud zu sammeln. Passend zur Markbedeutung der wichtigsten Player sowie aus praktischen und rechtlichen Gründen werden die meisten praktischen Übungen auf Basis von Amazon Web Services und Microsoft Azure durchgeführt. Die Teilnehmer benötigen dazu keine eigenen AWS- oder Google-Konten. Diese werden vom Trainer gestellt und sind Teil des Kurses. Für Microsoft Azure-Übungen wird ein eigenes Azure-Konto benötigt. Microsoft stellt kostenlose Testkonten für 30 Tage zur Verfügung. Eine Anleitung zur Kontoerstellung ist Teil des Kurses.

Zielgruppe

Systemarchitekten und Administratoren und/oder, Entwickler, die offen für Operationsthemen sind. Das Seminar eignet sich nicht für Verantwortliche aus Management und Vertrieb.

Voraussetzungen

Für die Teilnehmer sind solide IT-Kenntnisse im Bereich Virtualisierung/Netzwerk und Storage erforderlich und grundlegende Programmierkenntnisse (Software-Architektur, System-Architektur) von Vorteil, da die Cloud die nahezu perfekte Plattform für Devops-Prinzipien und agile Methoden bietet. Angesprochen fühlen sollten sich in erster Linie IT-Administratoren und System-Architekten, die ein stückweit in Entwickler-Themen eintauchen, aber auch Entwickler, die mit Deployment-Themen konfrontiert werden.

Agenda

Grundlegende Konzepte von Cloud Computing, Globale Infrastruktur, Identity&Access Management

  • Einordnung Cloud-Deplyoment-Modelle und Service-Modelle
  • Aufbau und Verständnis der globalen Infrastruktur von AWS und Azure
  • Überlegungen zu Governance & Compliance
  • Identity und Access Management am Beispiel AWS IAM
  • Identity und Access Management am Beispiel Azure Active Directory
  • Berechtigungen und Richtlinien in AWS
  • Berechtigungen und Richtlinien in Azure

Cloud Speicher und Virtuelle Netzwerke

  • Objekt-Speicher mit Amazon S3
  • Datei-Speicher und Block-Speicher mit AWS EFS und EBS
  • Objekt-Speicher mit Azure Blob
  • Datei-Speicher und Block-Speicher mit Azure Files und Azure Disks
  • Einführung AWS VPC
  • Einführung Azure VNETs
  • Intersite Connectivity in AWS (Peering, Service Endpunkte, VPN)
  • Intersite Connectivity in Azure (Peering, Service Endpunkte, VPN)

Virtuelle Maschinen, Lastausgleich und Autoscaling

  • Grundlegende Konzepte virtuelle Maschinen in der Cloud (Maschine Images, Infrastructur as Code, Bootstrapping)
  • Bereitstellung und Konfiguration virtueller Windows und Linux-VMs in AWS
  • Bereitstellung und Konfiguration virtueller Windows und Linux-VMs in Azure
  • Lastausgleich mit AWS Elastic Load Balancing
  • Lastausgleich mit Azure Load Balancer
  • Einführung in AWS Autoscaling
  • Einführung in Azure ScaleSets Tag

Datenbanken und Platform-as-a-Service

  • Bereitstellung und Betrieb von SQL-Datenbanken in der Cloud
  • Einführung in Amazon RDS und Azure SQL Services
  • Einführung Automatisierung und Infrastructure as Code
  • Automatisierte Bereitstellung von Ressource mit AWS Cloud Formation
  • Automatisierte Bereitstellung von Ressource mit Azure Ressource Manager Templates
  • Bereitstellung von Web Anwendungen mit Amazon Elastic Beanstalk
  • Bereitstellung von Web Anwendungen mit Azure App Services

Schulungsunterlagen

nach Absprache

Open Badges - Ihre digitalen Kompetenznachweise

Digital Skills Open Badges

Mit einer erfolgreichen Teilnahme an einer Schulung bei IT-Schulungen.com erwerben Sie nicht nur Wissen und Kompetenz, sondern erhalten auch zusätzlich zum Teilnahmezertifikat Ihr Open Badge als digitalen Kompetenznachweis.

Diesen erhalten Sie in Ihrem persönlichen und kostenlosen Mein IT-Schulungen.com Account. Ihre erworbenen Badges können Sie anschließend in sozialen Medien einbinden und teilen.

Infos zu den Vorteilen unter Badges

 

1.) Wählen Sie den Seminartyp:




2.) Wählen Sie Ort und Datum:

1.795,00 € Preis pro Person

spacing line2.136,05 € inkl. 19% MwSt
Verpflegung zzgl.
Seminarunterlagen zzgl.

Seminar jetzt anfragen Auf den Merkzettel
PDF IconPDF Icon

Christine Röppenack
Seminarberaterin
Telefon: 0911 6500 8 222
Email: info@it-schulungen.com

Digitale Zertifikate

Digital Skills Open Badge

Digitales Wissen & Kompetenzen erwerben & zeigen.

Mit Badges von IT-Schulungen erhalten Sie - neben dem Teilnahmezertifikat als PDF - ein Open Badge als Nachweis Ihrer Fertigkeiten mit Echtheitszertifikat.

Zeigen Sie Ihre Digital Skills mit Zertifikaten auf Plattformen wie LinkedIn, XING & Facebook, auf Ihrer Website und in E-Mail-Signaturen.

Mehr Infos zu Badges

 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon