Header Background
 
 
 

Führen im Fusionsprozess: In-Fusion statt Kon-Fusion

Seminardauer: 2 Tage

Ziele

In dieser 2-tägigen Schulung "Führen im Fusionsprozess: In-Fusion statt Kon-Fusion" erwerben Sie Fähigkeiten und Strategien zur erfolgreichen Führung im Fusionsprozess. Sie lernen, typische Herausforderungen zu identifizieren und wie es Ihnen gelingt, Kunden und Märkte in den Mittelpunkt zu rücken. Die Schulung bereitet Sie systematisch auf die Fusion im Managementteam vor, einschließlich der Ausarbeitung von Geschäftsmodellen und Masterplänen.

Sie werden in der Lage sein, Integrationsteams zusammenzustellen und mit Widerständen und Veränderungen umzugehen. Die Schulung behandelt auch die Gestaltung von Fusionen in verschiedenen Unternehmenskulturen und die effektive Kommunikation während des Prozesses. Sie lernen, wie Sie die Integration auf Managementebene und in operativen Teams gestalten können, welche Teamplayer für den Erfolg notwendig sind und wie Sie Integrationsziele definieren und umsetzen.

Am Ende sind Sie gut gerüstet, um Fusionen erfolgreich zu bewältigen und die Entwicklung in der Post-Merger-Phase zu steuern.

Zielgruppe

  • Führungskräfte in der Pre Merger, Merger und Post Merger Phase

Voraussetzungen

  • Erfahrungen in der Pre Merger, Merger oder Post Merger Phase

Lernmethodik

Die Schulung bietet Ihnen eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis in einer erstklassigen Lernumgebung. Profitieren Sie vom direkten Austausch mit unseren projekterfahrenen Trainern und anderen Teilnehmern, um Ihren Lernerfolg zu maximieren.

Agenda

Tag 1

  • Typische In-Fusion Themen zur Beförderung der Fusion
  • Typische Kon-Fusionsthemen, die es zu verhindern gilt
  • In-Fusion und Kon-Fusion Themen unseres Praxisbeispiels
  • Die Fusion im Managementteam systematisch vorbereiten
  • Mission, Story, Markt- und Kundenorientierung vorbereiten
  • Die Geschäftsmodelle der fusionierenden Unternehmen erarbeiten. Das Geschäftsmodell der Neuausrichtung definieren: Erfolgversprechendes Integrationskonzept und notwendige Integrationstiefe bewerten?
  • Der Masterplan: Ableitung des Gestaltungs- und Veränderungsbedarfs zu den Themen Wandlungsbedarf, Integrationsbereitschaft, Integrationsfähigkeiten und Neuausrichtung
  • Definition der Themen und Zusammensetzung der Integrationsteams
  • Betroffenheitsanalyse, zu erwartende Widerstände, typische Widerstandgründe sowie Interessen- und Machtspiele antizipieren und beeinflussen (Mitmachen(t)en)
  • Unterschiedliche Teampersönlichkeiten und ihre Haltungen und typische Verhaltensweisen in Fusionsprozessen
  • Fusionen im Rahmen unterschiedlicher Führungs-, Kommunikations- und Unternehmenskulturen gestalten
  • Orchestrierung der Change Management Stufen und des Change Prozesses
  • Kommunikationsprozesse und -inhalte: Informieren, orientieren, Dialoge gestalten, messen und steuern
  • Die „Gerüchteküche“ beeinflussen und informelle Kommunikationskanäle gezielt nutzen: Megathemen und Gegenwind!

Tag 2

  • Die Teamintegration auf der Managementebene gestalten
  • Die Teamintegration in den operativen Teams
  • Welche Teamplayer benötigen wir in den Teams für ein gutes Gelingen?
  • Systematische Ableitung der Integrationsziel und Umsetzungsthemen für die Teams: Purpose, Rollen und Aufgaben der Teams gemeinsam definieren. Methodenübung Team Canvas erstellen
  • Den Umsetzungsplan im Team gemeinsam vereinbaren und regelmäßig die Zielerreichung monitoren: Methodenübung Umsetzungsplan gemeinsam festlegen
  • Team Performance Management regelmäßig reflektieren: Alles klar oder noch etwas unklar?
  • Methodenanwendung: Neue Schnittstellen und Prozesse in den integrierten Teams und zu den Außenbeziehungen aktiv klären
  • Nichts als neue Probleme und Entscheidungsnotwendigkeiten. Methodenanwendung: Effiziente Problemlösung und Entscheidungsfindung in Zeit und Qualität
  • Wir verlieren Zeit und haben unnötige Zeitverluste. Methodenübung: Die Zeit-Verschwendungstapete
  • Regelmäßiges Feedback einholen und Retrospektiven moderieren. Methodenanwendung: Retrospektive “Build-Measure-Learn”!
  • Unsere Themen und Überraschungen gegen Ende der Post Merger Phase: „Gemessen und für zu leicht befunden?“
  • Fazit: Stopp, Start Doing oder weiter so?

Methoden/Toolbox

  • Kurze Impulsvorträge, Methodenvorstellungen, Transferübungen in ihr Fusionsszenario, Fallbeispiel „Fusion von zwei IT-Organisationen zu einem IT-Systemhaus für die Branche“,

Open Badge - Ihr digitaler Kompetenznachweis

IT-Schulungen Badge: Führen im Fusionsprozess: In-Fusion statt Kon-Fusion

Durch die erfolgreiche Teilnahme an einem Kurs bei IT-Schulungen.com erlangen Sie nicht nur Fachkenntnisse und Fähigkeiten, sondern bekommen zusätzlich zu Ihrem Teilnahmezertifikat ein Open Badge als digitalen Nachweis Ihrer Kompetenz.

Sie können diesen in Ihrem persönlichen und kostenfreien Mein IT-Schulungen.com Konto abrufen. Ihre verdienten Badges lassen sich problemlos in sozialen Netzwerken integrieren und weitergeben.

Mehr zu den Vorteilen von Badges

Kurz vor Durchführung

TerminStandortAktion
22.07. - 23.07.2024 Hamburg Seminar jetzt anfragen
15.08. - 16.08.2024 Köln Seminar jetzt anfragen
25.09. - 26.09.2024 Köln Seminar jetzt anfragen
23.10. - 24.10.2024 Nürnberg Seminar jetzt anfragen
 
Anmeldungen vorhanden

1.) Wählen Sie den Seminartyp:




2.) Wählen Sie Ort und Datum:

1.895,00 € Preis pro Person

spacing line2.255,05 € inkl. 19% MwSt
Seminarunterlagen zzgl.
Verpflegung zzgl.

Seminar jetzt anfragen Auf den Merkzettel
PDF IconPDF Icon
 

Diese Seite weiterempfehlen:

0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel
Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon