Warnung Icon Sie haben in Ihrem Browser Javascript deaktiviert! Bitte aktivieren Sie Javascript um eine korrekte Darstellung und Funktionsweise von IT-Schulungen zu gewährleisten. Warnung Icon
Header Background
Header Image
 
 
 

Office SharePoint Server 2007 - eine leistungsfähige Infrastrukturlösung

Mit dem Office SharePoint Server 2007 bietet Microsoft eine leistungsfähige Technologie zum Aufbau von Portalseiten, für das Dokumentmanagment und für eine effiziente Zusammenarbeit im Unternehmen.
MOSS ist eine Infrastrukturlösung, mit der die verschiedensten Anforderungen im Unternehmen gelöst werden können. Ob ein Sitzungsmanagement, die Automatisierung von Reisekostenabrechungen und Urlaubsgenehmigungen oder ein Management-Informationssystem zur Überwachung und Controlling der Logistikkette in Ihrem Unternehmen: all dies können Sie auf der Plattform von SharePoint realisieren.
Vorteil von MOSS ist die Integration in die Microsoft-Welt: im Zusammenspielt mit Office, Exchange, SQL-Server können Sie die Vorteile von SharePoint voll nutzen.

 

Einsatzszenarien von MOSS

Verbessern der Entscheidungsfindung mit BI-Portalen

Für die Entscheidungsfindung werde in den Unternehmen nicht nur Zahlen wie Umsatz, Kosten oder Deckungsbeitrag herangezogen.
Mit SharePoint können Sie Business-Intelligence-Portale aufbauen, die neben diesen hard facts auch unstrukturierte, weiche Informationen in Form von Dokumenten wie z.B. Kundenvereinbarungen, Satzungen oder Daten aus Ihrem CRM zur Verfügung stellt.

 

Verbessern des Dokumentenmanagements

Das starke Wachstum unstrukturierter Daten und die Notwendigkeit, diese Daten zu finden, sowie gesetzliche Vorschriften für die Datenhaltung machen Enterprise Content Management zu einem der Topthemen der Unternehmen.
Mit fortschrittlichen Lösungen von uns lassen sich die zeitaufwändigen Datenerfassung und -weitergabe erheblich verkürzen. Das setzt Kapazitäten für wichtige Aufgaben frei und fördert wiederum die Produktivität.
So lassen sich durch die elektronische Bereitstellung der ISO- oder Qualitätsmanagement-Handbücher in SharePoint Portalen die Kosten der papierbasierten Lösung stark reduzieren.

 

Optimieren die Kommunikation und Zusammenarbeit

Aufgrund der stetig wachsenden Vernetzung steigt der Druck auf Unternehmen, effizienter und schneller zu arbeiten. Dabei wird Zusammenarbeit wichtiger denn je. Diese beschränkt sich nicht nur auf den Innenbereich, sondern dehnt sich auch auf Kollegen, die häufig unterwegs sind, sowie Geschäftspartner und Kunden aus. Mitarbeiter, Partner und Kunden, die nicht vor Ort sind, lassen sich in die Zusammenarbeit einbinden. So senken Sie die Reisekosten und sparen kostbare Zeit. Die Informationen sind schneller beim richtigen Adressaten und der immer wichtiger werdende Wissensaustausch ist gewährleistet.

 

Reduzierung von Prozesskosten durch automatisierte Workflows

Viele Prozesse im Unternehmen sind manuell, aufwendig, fehleranfällig und kostenintensiv. So binden Standardabläufe wie z.B. Reisekostenabrechnung oder eine Sitzungsverwaltung häufig teure Personalressourcen.
Der Vorteil von SharePoint liegen in der mitgelieferten Infrastruktur, die schnell und kostengünstig Lösungen erstellen lässt. Gleichzeitig bietet sie die Flexibilität, maßgeschneiderte und individuelle Lösungen für Sie aufzubauen.

 

Genehmigung von Urlaubsanträgen

Die Genehmigung von Urlaubsanträgen ist in vielen Unternehmen ein zeitraubender und umständlicher Prozess. Daten werden mehrfach erfasst. Die Abstimmung erfolgt unkoordiniert mittels E-Mail und Papier. Freigabeprozesse werden häufig nicht eingehalten oder gestalten sich, aufgrund vieler manueller Teilschritte, umständlich. Die Lösung der HanseVision optimiert den Prozess mit Hilfe des Office Forms Server, SharePoint und der Windows Workflow Foundation. Stammdaten wie die Daten des Antragstellers, Vorgesetzter, Auswahl des Stellvertreters etc. können direkt aus dem Active Directory in das komplett webfähige Formular übernommen werden. Jeder am Prozess beteiligte sieht immer nur die für Ihn relevanten Daten und wird automatisch über nötige Aktionen benachrichtigt.

 

Übersicht der Business Inteligence Features des MOSS 2007

Die Analysetools für den Zugriff auf große Mengen unstrukturierter Daten waren traditionell nur für Benutzer mit jahrelanger Erfahrung im Data Warehousing oder Data Mining verfügbar. Das Veröffentlichen im Web mithilfe von Daten aus mehreren Datenquellen ist manchmal auf Entwickler und Consultants beschränkt. Mit den neuen Features in Office SharePoint Server 2007 können Mitarbeiter in der Informationsbeschaffung Daten aus mehreren Datenquellen erfassen und im Web veröffentlichen.
Office SharePoint Server 2007 kann eine Verknüpfung zu Geschäftsanwendungen wie z. B. SAP, Siebel und Microsoft SQL Server 2005 herstellen, damit Sie auf einfache Weise Berichte, Listen und Key Performance Indicators (KPIs) veröffentlichen können.
Wenn Sie Berichte von den Daten in einem dieser Systeme veröffentlichen, stellen Sie strategische oder operative Daten für Entscheider bereit. Beispiele für solche Berichte sind Microsoft Office Excel-Arbeitsmappen, ein SQL Server Reporting Services-Bericht oder ein Microsoft Office Access-Bericht. Führungskräfte und Vorgesetzte sind auf pünktliche und präzise Berichte angewiesen, um fundierte Entscheidungen treffen zu können.
Im Mittelpunkt der neuen Business Intelligence-Features von Office SharePoint Server 2007 steht das Berichtscenter. Beim Berichtscenter handelt es sich um eine Website, die einen zentralen Speicherort für Berichte bereitstellt, die in einer Gruppe gemeinsam verwendet werden. Und zwar unabhängig davon, ob es sich lediglich um ein einzelnes kleines Team oder um eine große komplette Organisation handelt.

 

Zusammenarbeit:

Unterstützt Teams, in Verbindung zu bleiben und produktiv zu arbeiten, da die Teammitglieder einfachen Zugriff auf die Personen, Dokumente und Informationen bekommen, die sie benötigen, um fundiertere Entscheidungen zu treffen. Windows SharePoint-Produkte und -Technologien umfassen Zusammenarbeit und Community, Funktionen für Dokumentlebenszyklen, Warnmeldungen, Aufgabenbenachrichtigungen, RSS (Really Simple Syndication), die grundlegende, webbasierte Benutzeroberfläche und Navigation.

 

Portal:

Die Portalkomponenten von Office SharePoint Server 2007 enthalten Features, die besonders für das Entwerfen, Bereitstellen und Verwalten von Unternehmensintranetportalen, Websites für die Unternehmenspräsenz im Internet und Portalwebsites für einzelne Abteilungen nützlich sind.

 

Suche:

In dieser Version wurde besonders die Suchkomponente verbessert. Dank den neuen Features findet die Suche in einer einheitlichen und vertrauten Umgebung statt. Außerdem bieten die neuen Features eine erhöhte Relevanz der Suchergebnisse, neue Funktionen zum Suchen nach Personen und Fachwissen, die Möglichkeit, Daten in branchenüblichen Anwendungen zu indizieren und zu suchen, sowie eine verbesserte Verwaltung und Erweiterbarkeit.

 

Enterprise Content Management:

Windows SharePoint Services bietet Kernfunktionen für die Dokumentverwaltung: Verwaltung von Haupt- und Nebenversionen, das Sperren von Dokumenten beim Ein- und Auschecken, umfangreiche deskriptive Metadaten, Workflow, inhaltstypabhängige Richtlinien, Überwachung und rollenbasierte Zugriffskontrollen in der Dokumentbibliothek, Ordner und Einzeldokumentebenen. Office SharePoint Server 2007 baut auf diesen Fähigkeiten auf, um eine verbesserte Dokumenterstellung, Verarbeitung von Geschäftsdokumenten, Webinhaltsverwaltung und Veröffentlichung im Web, Datensatzverwaltung, Richtlinienverwaltung und Unterstützung für mehrsprachiges Veröffentlichen zu ermöglichen.

 

Formulargesteuerter Geschäftsprozess:

Optimieren Sie formulargesteuerte Geschäftsprozesse mit leicht zu bedienenden, intelligenten, XML-basierten elektronischen Formularen, die sich reibungslos in vorhandene Systeme integrieren lassen. Diese Client-/Serverplattform mit erhöhter Sicherheit bietet die Möglichkeit, Lösungen schnell zu erstellen und bereitzustellen, zentralisiert die Formularverwaltung und -wartung und trägt dazu bei, die Geschäftsprozesse auf Kunden, Partner und Lieferanten auszudehnen.

 

Office SharePoint Designer 2007

Office SharePoint Designer 2007 ist ein neues Produkt auf der Basis von Microsoft Office FrontPage 2003-Technologien.
Der Name drückt aus, dass bei dem Produkt die Erstellung und Anpassung von Microsoft SharePoint-Websites und die Entwicklung von workflowfähigen Anwendungen auf der Basis von SharePoint-Technologien im Mittelpunkt stehen.

 

Zweck

Als Teil von SharePoint-Produkte und -Technologien bietet Ihnen Office SharePoint Designer 2007 leistungsfähige Tools für folgende Zwecke:

  • Gestaltung attraktiver und überzeugender Seiten.
  • Einbindung von Daten aus vielfältigen Quellen in interaktive Webseiten.
  • Entwicklung zeitsparender Anwendungen und Berichtstools mit intuitiven Menüs, Aufgabenbereichen und Assistenten auf der Basis von SharePoint-Produkten und -Technologien.

 

Erstellen Sie schneller Lösungen zur Erhöhung der Produktivität und Effizienz von Teams.

Mit Office SharePoint Designer 2007 können Sie ohne Programmierkenntnisse interaktive Lösungen auf der SharePoint-Plattform erstellen und bereitstellen. Automatisieren Sie mit dem Workflow-Designer Geschäftsprozesse, wie z. B. die Zulassung von Dokumenten oder benutzerdefinierte Benachrichtigungen bei bestimmten Ereignissen und andere Funktionen zur Zusammenarbeit.

 

SharePoint Workflow-Designer

alt

Der Workflow-Designer automatisiert Geschäftsprozesse, wie etwa automatische Aufgabenzuweisungen und Benachrichtigungen, die Listen und Dokumentbibliotheken von SharePoint zugeordnet sind. Hierzu richtet er benutzerdefinierte Workflowbedingungen und -aktionen ein und verknüpft diese mit den SharePoint-Daten.
Erstellen Sie mithilfe von Datenansichten und Formularen Berichts- und Überwachungsanwendungen, um Daten einfach zu sammeln und zusammenzufassen. Die Daten können von außerhalb Ihrer Website sowie aus SharePoint-Listen und -Dokumentbibliotheken auf der Website selbst stammen Vordefinierte Anwendungsvorlagen von Microsoft Windows SharePoint Services erleichtern den schnellen Einstieg. Diese Vorlagen lassen sich mit Office SharePoint Designer 2007 beliebig anpassen und erweitern. Erweitern Sie Ihre Lösungen, indem Sie erweiterte interaktive Microsoft ASP.NET-Seiten erstellen. Fügen Sie Steuerelemente ein, und bearbeiten Sie diese. Verwenden Sie dazu leistungsstarke Menüfunktionen und Steuerelementeigenschaften, die bisher nur in Entwicklungswerkzeugen wie Microsoft Visual Studio 2005 enthalten waren. Der Workflow-Designer automatisiert Geschäftsprozesse, wie etwa automatische Aufgabenzuweisungen und Benachrichtigungen, die Listen und Dokumentbibliotheken von SharePoint zugeordnet sind. Hierzu richtet er Benutzer definierte Workflowbedingungen und -aktionen ein und verknüpft diese mit den SharePoint-Daten.

 

Entwerfen Sie überzeugende, auf die Anforderungen Ihrer Organisation zugeschnittene SharePoint-Websites

Office SharePoint Designer 2007 stellt Entwurfstools in professioneller Qualität bereit, mit denen Sie toll gestaltete SharePoint-Seiten erstellen, die mit zahlreichen Browsern kompatibel sind. Dank eines hochwertigen WYSIWYG-Editors (What You See Is What You Get) können Sie den Entwurf intuitiv durchführen. Mit Tools für Cascading Style Sheets (CSS) können Sie SharePoint-Seiten schnell formatieren. Dank der vollständigen Unterstützung für ASP.NET-Masterseiten können Sie ganz einfach das Layout und das Format Ihrer Website ändern.

 

Websiteadministratoren und IT-Manager behalten die Kontrolle über Ihre Websites

Websiteadministratoren und IT-Manager können die Verwendung von Office SharePoint Designer 2007 genau steuern. So können sie sicherstellen, dass Anwender in einer verwalteten und kontrollierten Umgebung arbeiten. Richten Sie für jede in Ihrer SharePoint-Website definierte Benutzerrolle Teilnehmereinstellungen ein, und steuern Sie den Zugriff auf spezifische Aktionen, wie z. B. das Ändern von Masterseiten und Style Sheets. Legen Sie fest, wie Seiten, Dateien und Ordner verwendet werden können, führen Sie schnell auf der gesamten Website Rollbacks für Änderungen durch, und stellen Sie sicher, dass Ihre Website ordnungsgemäß verwaltet sowie auf Browserkompatibilität und Erreichbarkeit über das Web überwacht wird.

 

Typische Anwendungsszenarien für Office SharePoint Designer 2007

Office SharePoint Designer 2007 lässt sich in zahlreichen Branchen für eine Vielzahl von Funktionen und Workflow-fähigen Anwendungen einsetzen, unter anderem für:

  • Berichtsanwendungen, wie Verkaufsberichte oder Bestandsaufnahmen
  • Protokollierende Anwendungen, wie Ressourcenkontrolle, Gerätereservierung oder Leistungsmessung.
  • Branchenübliche Aufgaben, wie Management von Kundenbeziehungen (Customer Relationship Management, CRM), Spesenabrechnung oder Auftragsgenehmigung.
  • Automatisierung von Geschäftsprozessen.

 

Adressatengruppe

Office SharePoint Designer 2007 ist für IT-Fachkräfte in Unternehmen und Entwickler von Branchenlösungen konzipiert, die unter Leitung und Aufsicht von IT- und Siteadministratoren die Zusammenarbeit in Teams aufbauen und optimieren möchten. Dabei ist trotz der umfangreichen Funktionen der Software für Ihre Verwendung kein technisches Hintergrundwissen erforderlich. Aufgrund komfortabler Aufgabenbereiche und Menüs brauchen Sie keinen Markup- oder Servercode mehr zu schreiben, wenn Sie Anwendungen entwerfen und attraktive, überzeugende SharePoint-Seiten entwickeln.

 

Unterschied des SharePoint Designers 2007 zu FrontPage 2003

Office SharePoint Designer 2007 basiert auf Technologien von FrontPage 2003 und bietet neue Möglichkeiten zur Erstellung und Anpassung von SharePoint-Websites der nächsten Generation. Office SharePoint Designer 2007 bietet in der Bearbeitung umfassende Unterstützung für die den Windows SharePoint Services zugrunde liegenden Technologien, z. B. ASP.NET 2.0, Cascading Style Sheets und Microsoft Windows Workflow Foundation.

 

Übersicht über InfoPath Forms Services

InfoPath Forms Services ist eine Servertechnologie, die es Benutzern ermöglicht, InfoPath-Formulare in einem Webbrowser auszufüllen. Benutzer müssen InfoPath nicht auf ihren Computern installiert haben, und sie müssen keine Programme aus dem Web herunterladen. Sie benötigen lediglich Zugriff auf einen Browser wie Windows Internet Explorer, Apple Safari oder Mozilla Firefox.
Mit InfoPath Forms Services können Sie außerdem Formulare und Formularvorlagen an einem zentralen Speicherort speichern und verwalten. InfoPath Forms Services basiert auf und erfordert Microsoft Windows SharePoint Services 3.0, womit Sie entworfene Formularvorlagen an einem allgemeinen Speicherort in einer Organisation veröffentlichen können. Benutzer können Formulare auch an SharePoint-Bibliotheken senden. Dies sind Ordner, in denen Sammlungen von Dateien gespeichert werden und deren Dateien häufig dieselbe Vorlage verwenden. Sie können Formulare auch in Aufgaben für die Dokumentverwaltung und den Lebenszyklus integrieren, z. B. Workflow und Verwaltung von Rechten.
Die Technologie InfoPath Forms Services ist in der Enterprise CAL von Microsoft Office SharePoint Server 2007 verfügbar, sowie, für sich allein, in Microsoft Office Forms Server 2007.

 
 
 

Diese Seite weiterempfehlen:

Merkzettel Icon
0
Merkzettel öffnen
0
Besuchsverlauf ansehen
IT-Schulungen.com Control Panel